Kraut und Rüben und 15. Krautingerwoche Wildschönau

In der Wildschönau, einem abgelegenen Hochtal in den Kitzbüheler Alpen, wird ein Schnaps gebrannt, wie es ihn sonst nirgends gibt: Das Unikum "Krautinger". Und dieser besonders Schnaps aus weißen Stoppelrüben wird bei der Krautingerwoche Wildschönau beson

(lifePR) ( Wildschönau, )
Museumskirchtag mit Krautingerprämierung, herrliche Rübengerichte bei den Genusswirten und Hof zu Hof Wanderungen
…das bietet die 15. Krautingerwoche Wildschönau vom 22.09. – 06.10.2019


Das Erntedankfest wird im Hochtal sehr feierlich begangen. Am 06.10. um 10.00 Uhr findet der Festgottesdienst, sowie anschließend eine schöne Prozession in Oberau statt. Im Anschluss beginnt der Museumkirchtag im Bergbauernmuseum z`Bach. Die Bundesmusikkapelle eröffnet den Kirchtag musikalisch. Mit dabei auch die Sturmlöder und die Schützen. Handwerker, Bauernstandl gehören beim Kirchtag genauso dazu wie, Brodakrapfen von den Wildschönauer Bäuerinnen und Schmalznudeln aus der uralten Museumsküche.
Der Krautinger des Jahres 2019 wird durch eine Fachjury auserkoren!

Ein schönes, geselliges Herbstfest, das man auf keinen Fall verpassen sollte.

In der Woche finden Hof zu Hof Wanderungen statt bei denen man den Krautingerbrennern über die Schulter schauen und die Rüben-Spezialitäten am Bauernhof verkosten kann.

10 Wildschönauer Wirte bieten während der Woche kreative Speisen rund um die Wildschönauer Krautingerrübe an. Man findet auf den Speisekarten Gerichte wie Rübenschaumsuppe, Rüben-Carpaccio, Hirschbraten mit Rüben-Risotto, Rübenkraut, Rübencarpaccio, Rübenschnitzel, Schlutzkrapfen mit Rüben, Rübenkuchen und vieles mehr an.  

Alle Informationen zum Wildschönauer Krautinger und zur 15. Krautingerwoche Wildschönau unter www.wildschoenau.com/krautinger
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.