Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst bringt die Halbinsel ins Wohnzimmer

Windflüchter am Strand im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, Foto: TMV/Prast (lifePR) ( Rostock, )
Unter dem Hashtag #fdzfürswohnzimmer startet der Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst eine Online-Kampagne, um Urlaubern, die aufgrund der aktuellen Situation nicht verreisen können, Impressionen von der Halbinsel nach Hause zu bringen. So werden auf der Internetseite des Verbandes sowie in den sozialen Netzwerken täglich Bilder, Videos und Geschichten aus der Region präsentiert. Gäste, Gastgeber und touristische Akteure sind aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen. Darüber hinaus wurde unter www.fischland-darss-zingst.de/fuerswohnzimmer ein digitaler Bereich eingerichtet, in dem unter anderem Webcams entlang der Ostsee- und Boddenküste gelistet sowie Anbieter regionaler Produkte vorgestellt werden. In der sogenannten virtuellen Sandkiste stehen zudem Angebote für kleine Gäste, etwa Malvorlagen oder Hörbücher, kostenfrei zur Verfügung.

Weitere Informationen: www.fischland-darss-zingst.de/fuerswohnzimmer
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.