Unterwegs auf dem Klosterpfad - Pilgern in der Welterberegion Wartburg Hainich und dem Eichsfeld als Aktivtipp für die Sommerferien

Kloster Anrode (Foto Cindy Michael  Tourist Information Mühlhausen)
(lifePR) ( Weberstedt, )
Gerade in den Sommerferien suchen viele Gäste und Einheimische nach Möglichkeiten zum Wandern und Pilgern in der Region. Ein Aktivtipp ist deshalb der Klosterpfad, der als Nebenweg zum Pilgerweg Loccum–Volkenroda gehört. Start- und Endpunkt des Klosterpfades ist die Pfarrkirche St. Petri in Mühlhausen. Auf vier Etappen eröffnen sich dem Pilger nicht nur die landschaftliche Schönheit und Besonderheiten der Region, sondern auch die Verbindung von zwei Konfessionen. Christlich geprägte Orte, wie Mühlhausen mit zahlreichen Pfarrkirche, sehenswerte Dorfkirchen und die Klöster Anrode, Hülfensberg und Zella liegen am Weg.

Informationen zum Weg und zur Wegführung sind unter www.loccum-volkenroda.de und www.pilgerweg-navigator.de zu finden.

Herausgeber: Arbeitsgemeinschaft Klosterpfad, c/o Tourist Information Mühlhausen
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.