Do goht dr Doig auf DVD

Do goht dr Doig auf DVD (lifePR) ( Bad Urach, )
In diesen Tagen erscheint der schwäbische, vorwiegend im Landkreis Reutlingen gedrehte Kinofilm „Laible und Frisch – Do goht dr Doig“ auf DVD und Blu-ray. Die Tourismusgemeinschaft Mythos Schwäbische Alb hat mit ihren Mitgliedern wie z.B. den Städten Bad Urach, Metzingen, Reutlingen und der Gemeinde Dettingen das Projekt seit Anfang an begleitet, unterstützt und mitfinanziert um über diesen Weg die touristischen Besonderheiten der Region einem breiten Kino- und Fernsehpublikum bekannt zu machen. „Laible und Frisch“ ist nach fast zehn Jahren durch seine vielen Ausstrahlungen im SWR Fernsehen und den Theaterstücken eine starke Marke geworden, die Ausflügler in die Region lockt. Mit dem Kinofilm, den bislang über 55.000 Zuschauer gesehen haben, erhält das Projekt einen neuen, hochwertigen Impuls. Jetzt steht die Veröffentlichung von „Laible und Frisch“ auf DVD und Blu-ray an. Ab sofort ist der Film über zwei konkurrierende Bäckerfamilien mit einem exklusiven „making of“ auf DVD und Bluray bundesweit im Handel erhältlich. Unter www.laible-und-frisch.de können die Filme direkt bestellt oder eingesehen werden, wo diese erhältlich sind. Im Kreis Reutlingen neben dem regulären DVDFachhandel u.a. bei der Buchhandlung am Markt (Bad Urach), Buchhandlung Litera (Dettingen) sowie Profi Winkler (Bad Urach) und in der Touristinformation der Stadt Reutlingen am Marktplatz.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.