Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 276963

Veranstaltungs-Highlights Frankfurt Rhein-Main 2012

Frankfurt am Main, (lifePR) - Die handliche Broschüre "Highlights 2012 Frankfurt Rhein-Main" liegt jetzt wieder vor. "Einfach kostenlos abholen und Ausflüge planen", lautet der Tipp von Thomas Feda, Geschäftsführer des Arbeitskreises Tourismus Frankfurt Rhein-Main. Der Planer nennt die wichtigen Termine von Ausstellungen, Theater, Ballett und Oper, Volksfesten und Festivals, besonderen Kinderangeboten und Messen bis zu Konzerten, Bällen und Sport. Erhältlich ist die handliche Broschüre, die in deutscher und englischer Sprache vorliegt, in den Tourist-Informationen der beteiligten Städte und Landkreise; die Kontaktadressen sowie weiterführende Informationen zu den Veranstaltungen können abgerufen werden unter www.frankfurt-rhein-main.de. Und mit der "Erlebniscard" des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) kann man die Highlights der gesamten Region entdecken und bei Spezialangeboten für Kultur, Küche oder Wellness über 3.000 Euro sparen.

Frankfurt

Seit zehn Jahren begleitet die Luminale alle zwei Jahre die Messe Light+Building (15.-20.04.). Sie hat sich als die Biennale der Lichtkultur international etablieren können. Die Luminale bildet das Abendprogramm für die rund 183.000 Messebesucher und natürlich für alle anderen Einwohner und Besucher. Etwas ins rechte Licht oder in ein neues Licht rücken - bei der Luminale wird das wörtlich genommen. Nicht nur Frankfurts Hochhäuser werden dann zu Lichtskulpturen, sondern in der gesamten Region Frankfurt Rhein-Main werden Wahrzeichen und bisher wenig beachtete Orte durch spannende Beleuchtungseffekte neu interpretiert.

Die Ausstellung "Edvard Munch. Der moderne Blick" in der Schirn (9.02. - 13.05.), in Zusammenarbeit mit dem Centre Pompidou Musée National d'Art Moderne in Paris entstanden, bietet eine neue Sicht auf das Schaffen des Künstlers. Erstmals wird Munchs Auseinandersetzung mit modernen Aufnahmetechniken wie Fotografie und Film oder zeitgenössischen Bühnenbildern in den Fokus der Aufmerksamkeit gestellt.

Der US-Künstler Jeff Koons ist zugleich Maler und der Erschaffer von Skulpturen. So wird er 2012 gleich an zwei Ausstellungsorten in Frankfurt präsent sein, in Schirn und Liebieghaus als "Jeff Koons. The Painter" und mit "Jeff Koons. Skulpturen" (29.06. - 23.09.).

Beim Deutschen Chorfest werden vom 7. bis 10. Juni über 400 Ensembles mit mehr als 20.000 Sängerinnen und Sängern Frankfurt am Main zu einer einzigen großen Bühne machen. Neben klassischer geistlicher Literatur erklingen Jazz und Pop, World Music trifft auf Renaissance, Barock auf HipHop oder Experimentelles. Im Zentrum steht der Internationale Chorwettbewerb. Weitere Höhepunkte sind die Eröffnungsfeier mit der A-cappella-Band Wise Guys und mehr als 2.000 Kindern auf dem Römerberg sowie das stimmungsvolle Open-Air-Abschlussfest am Mainufer.

Bad Homburg

Bad Homburg vor der Höhe feiert 2012 das 100. Jubiläum der Verleihung des Titels "Bad" mit besonderen Konzerten zwischen dem 21. Mai und 12. August: Im Kurpark und -Theater treten Gruppen auf wie Pink Martine, The Puppini Sisters, die Blue note Big Band und Lars Keitel am Klavier sowie Rock4.

Die Verleihung des Friedrich-Hölderlin-Literaturpreises wird auch in diesem Jahr mit dem "Bad Homburger Poesie- & LiteraturFestival" verbunden. Mit dabei sind hochkarätige Schauspieler und Musiker wie Sebastian Koch, Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys, Hannelore Elsner und Susanne von Borsody (02. bis 07.06.).

Der Bad Homburger Sommer 2012 verspricht wieder Theaterluft und Musik von Klassik bis Rock, Wortakrobatik beim Kabarett, Partylaune und Romantik. Mehr als 50 Veranstaltungen stehen auf dem Programm, alles live, im Freien und ohne Eintritt (29.06.- 21.07.).

Beim Bad Homburger Laternenfest (31.08. - 03.09.) verwandelt sich die ganze Innen- und Altstadt in einen Festplatz. Großes Im Ambiente der mit Laternen und Lampions geschmückten Häuser gibt es Musik und Unterhaltung, Karussells und Jahrmarktbuden, Festumzüge, Wein- und Biergärten, Abschlusszeremonie und Höhenfeuerwerk.

Bad Homburgs Ruf als "Orgelstadt" festigt einmal mehr das Orgelfestival Fugato (8. - 16. 09.). Weltbekannte Musiker spielen auf den Orgeln der Stadt Werke aus wichtigen Stilepochen und auf authentischen Instrumenten.

Rheingau

Vom 11. - 13. Mai gibt es eine Neuauflage des Besser als nix!Festivals. Auf den Rheinwiesen in Geisenheim regiert junge Kultur aus der Region.

Das Magic Bike Rüdesheim (07. - 10.06.) ist eines der größten europäischen Harley Davidson Treffen mit Livemusik und Touren durch das Rheintal.

Schon zum 25. Mal wird der Rheingau mit seinen erlesenen Veranstaltungslocations beim Rheingau Musik Festival (29.06.- 01.09.) der Schauplatz von 150 hochkarätigen Musikveranstaltungen in den Sparten von Klassik bis Jazz und Kabarett.

Rhein in Flammen bietet am 7. Juli sieben grandiose Prachtfeuerwerke, "brennende Burgen" und eine faszinierende Beleuchtungsflotte von mehr als 50 Schiffen im romantischen UNESCO Welterbe "Oberes Mittelrheintal" zwischen Assmannshausen, Trechtingshausen, Bingen und Rüdesheim am Rhein.

Wein, Musik & Mehr - Vom 27. April bis 06. Mai heißt es bei den 26. Rheingauer Schlemmerwochen genießen und den neuen Weinjahrgang verkosten. Etwa 120 Winzer und Gastronomen laden ihre Gäste zum Schlemmen garniert mit vielen bunten Veranstaltungen. Am 2. und 3. Juni beim Wandererlebnis Flötenweg verwöhnen die Winzer in den Weinbergen zwischen Hallgarten, Oestrich-Winkel und Johannisberg Wanderer mit Rheingauer Weinen und Sekten, kulinarischen Leckereien und Musik. Das Sekt- und Biedermeierfest in Eltville am Rhein (29.06 - 02.07.) ist ein stimmungsvolles Sektfest am Rheinufer und in der Altstadt, eingeläutet mit einem unvergleichlichen Umzug in historischen Biedermeierkostümen. In den lauschigen Gärten und romantischen Höfen der Weingüter erklingt bei der Jazzwoche Oestrich-Winkel (20. - 29. Juli) klassischer Jazz, New Orleans und Swing, Boogie und Blues.

Johannisberger Winzer bieten Spitzenweine, Gaumenfreuden und ein wunderschönes Ambiente mit Blick über die Johannisberger Weinberge beim Weinfest am Morschberg (22. - 23. 09.). Präsentationen der Rheingauer Spitzenweine, eingebunden in ereignisreiche Menüs bei den besten Gastronomen bieten die Glorreichen Rheingau Tage mit Riesling Gala (03. - 11. November).

Wiesbaden

Wiesbaden bietet 2012 viele Schmankerl für Filmfreunde. Das beliebte FernsehKrimifestival findet vom 7. bis 10. März wieder in der Caligari FilmBühne statt. Im Rahmen des Festivals wird auch wieder der Deutsche FernsehKrimi-Preis 2012 verliehen. goEast Festival heißt das 12. Festival des mittel- und osteuropäischen Films vom 18. bis 24. April in der Caligari FilmBühne. Das Atlantis Natur- und Umweltfilmfestival zeigt jedes Jahr im September die besten deutschsprachigen Dokumentarfilme in der Caligari FilmBühne. Darüber hinaus zeichnet der Atlantis-Wettbewerb aktuelle deutschsprachige Dokumentarfilme zu Natur- und Umweltthemen aus. Das jährlich an zehn Tagen im November stattfindende exground filmfest (16. - 25. 11.) ist eines der bedeutendsten Independent-Festivals Deutschlands mit rund 300 Höhepunkten aus dem aktuellen Angebot unabhängig produzierter Kurz- und Langfilme.

Die Internationalen Maifestspiele Wiesbaden (28.04. - 31.05.) sind nach den Bayreuther Festspielen die ältesten Deutschlands. Unter der künstlerischen Leitung von Intendant Manfred Beilharz sind jedes Jahr bedeutende Schauspiel- und Opernensembles, Ballettkompanien und Musiker aus aller Welt zu Gast in Wiesbaden.

Zwei Wochen vor Ostern (23. - 25. 03.) findet in der Fußgängerzone und rund um den Mauritiusplatz der traditionelle Ostermarkt statt. . Parallel gibt es einen verkaufsoffenen Sonntag sowie auf dem Schlossplatz die Wiesbadener Automobil-Ausstellung. Auf dem Dern'schen Gelände gibt es am Sonntag einen Stoffmarkt mit über 100 Ständen.

Bei der Internationale Oldtimer Rallye (17. - 20.05.) verwandeln 180 historische Fahrzeuge Wiesbaden, die Taunushöhen und die Rheingau-Region in ein rollendes Museum kostbarer Ingenieursleistungen.

Beim Internationalen Wiesbadener Pfingstturnier (25. - 28.05.) treffen sich seit 1929 die Spitzen des internationalen Reitsports in Wiesbaden. Neben Dressur und Springreiten und dem Wettbewerb um den "Großen Preis von Wiesbaden" ist die Gala-Show "Wiesbadener Pferdenacht" auf dem illuminierten Turnierplatz im Schlosspark Biebrich eine besondere Attraktion.

Das Theatrium (01. - 02.06.), Deutschlands ältestes Straßenfest, ist seit mehr als 30 Jahren ein Publikumsmagnet mit Straßenkünstlern, Kunsthandwerkermarkt, Musikbands und einem internationalen kulinarischen Angebot. Die russische Opern-Diva Anna Netrebko und der uruguayische Bassbariton Erwin Schrott geben am 9. Juni ein Open-Air-Konzert auf dem Bowling-Green in Wiesbaden.

Die alle zwei Jahre im Hessischen Staatstheater stattfindende Theaterbiennale (14. - 24. 06.) ist ein Festival der Gegenwartsdramatik. Neben europäischen Produktionen in Originalsprache komplettiert ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Workshops, Lesungen und Symposien das vielseitige Gastspielprogramm.

Beim Stadtfest (27. - 30. 09.) wird auf den schönsten Plätzen Wiesbadens täglich wechselndes Programm geboten. Teil des Festes sind auch der Herbstmarkt, das Erntedankfest auf dem "Warmen Damm", ein verkaufsoffener Sonntag sowie die Wiesbadener Automobil Ausstellung auf dem Schlossplatz.

Zwischen Main und Taunus

Ein kultureller Anziehungspunkt ist in Hofheim am Taunus das KreisStadtSommer-Eröffnungsfest mit verkaufsoffenem Sonntag (29.06. - 01.07.) - ein Open-Air-Festival mit Kunst, Kultur und Kulinarischem.

"Autofrei und Spaß dabei" lautet das Motto von Fahr zur Aar am 27. Mai auf der B 54 zwischen Diez und Taunusstein-Bleidenstadt.

tArt-Orte ist der Name einer kulturellen Veranstaltungsreihe im Goldenen Grund und Idsteiner Land (01.-10.06.).

Die größte Oldtimerveranstaltung Deutschlands öffnet ihre Tore in Hattersheim am Main: Bei den 24. Lufthansa Klassikertagen werden am 19. und 20. Mai über 2.100 Teilnehmerfahrzeuge und mehr als 45.000 Besucher erwartet.

Zwischen Konzertmuschel und der Königsteiner Straße wird alljährlich im Alten Kurpark zehn Tage lang das Bad Sodener Weinfest (25.05. - 03.06.) gefeiert.

Die Burgfestspiele Bad Vilbel (13.05. - 04.09.) versprechen bewährte und unterhaltsame Theaterwochen für Groß und Klein.

Das Kunstforum Mainturm in Flörsheim am Taunus (04.12. - 25.03.) hat sich in den zehn Jahren seines Bestehens zu einem anerkannten Spielort für die bildende Kunst entwickelt.

Das internationale Straßentheaterfestival "Da Capo" (01. - 03.06.) lockt zur alljährlichen Kronberger Kulturnacht, die zusammen mit anderen Kulturinstitutionen der Stadt veranstaltet wird.

Darmstadt

Jährlich im Mai laden die "Darmstädter Jugendstiltage" (18. - 20.05.) zum Feiern, Flanieren und mehr ein. Höhepunkt ist das Illuminationsfest am Samstag: 1.000 Windlichter, 200 Lampions und die beleuchteten Gebäude versetzen den Musenhügel in eine unvergessliche Atmosphäre. 2012 heißt das Motto: "Eine Nacht in Orange".

In den letzten beiden Sommerferienwochen wird Darmstadts City bereits zum siebten Mal zum großen Spielplatz mit Experimenten, Wissenschaftsshow und Ausstellungen. Unter dem Motto "Wissen ist cool" warten vom 31. Juli bis 12. August viele Veranstaltungen und ein umfassendes Programm rund um das Thema Luft- und Raumfahrt auf die jungen Besucher.

Am 31. August von 19 bis 24 Uhr wird es am Hauptbahnhof eine Darmstädter Lange Nacht: Kulturschaffende aus der ganzen Stadt beleben das Areal mit Theater, Straßentheater, Musik- und Tanzdarbietungen, Lesungen, Marchingbands, Bildhauerei, Literatur, Bildhaueraktionen und vielem mehr.

Offenbach

Die "Offenbacher Woche" (31.05. - 03.06.) lockt mit einem vielfältigen musikalischen Programm in der Fußgängerzone und verkaufsoffenem Sonntag. Das Mainuferfest (16.06. - 17.06.) gilt als das größte und beliebteste Fest der Vereine, an dem sich rund 130 ortsansässige Gruppen mit einem vielfältigen Sport- und Kulturprogramm präsentieren. Zum Lichterfest am 10. August illuminieren mehr als 70.000 farbige Windkerzen den Offenbacher Büsingpark und bilden die Kulisse für ein Cross-Over Konzert.

Entspannt hochkarätiger Literatur mit musikalischer Abrundung lauschen und das von Lyrik zu Poetry Slam bis hin zum historischen Roman und Krimi, das verspricht das Bücherfest 2012 (13. -14.10.). Fortgesetzt wird 2012 die klassische Konzertreihe der Neuen Philharmonie Frankfurt im Capitol Theater Offenbach mit Chaplin's The Kid (29.01.), DelicatEssen (11.03.) und Bilder einer Ausstellung (29.04.).

Im Fokus der Ausstellung "Märchenhaft: Rotkäppchen und andere Ungeheuerlichkeiten" im Klingspor-Museum für Buchkunst stehen illustrierte Bücher für den erwachsenen Buchliebhaber und Künstlerbücher (26.02. - 08.04.). Den traditionellen Abschluss im Jahresreigen der Ausstellungen im Klingspor-Museum bildet die Schau der neuesten internationalen Bilderbücher unter dem Motto "Illustrativ: Kinderwelten" (30.11.2012 - Februar 2013).

Traditionsreiche Feste locken 2012 wieder ins Offenbacher Umland. Eine zünftige Gaudi bietet die Historische Holzversteigerung am 14. Januar in Rodgau. Der Rosenmontagszug in Seligenstadt (20.02.) gehört zu den Fastnachtshöhepunkten südlich der Mainlinie. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm versprechen die Burgfestspiele in Dreieichenhain (25.06. - 05.08.), spritzige Unterhaltung garantiert das Langener Ebbelwoifest (22. - 25.06.). Das Musikspektakel "Open Doors" lockt zum 20. Mal nach Neu-Isenburg, wo vom 20. bis 22. Juli bei freiem Eintritt rund 50 internationale Bands auf mehr als einem Dutzend Bühnen spielen werden.

Rüsselsheim

Mit einer Fährverbindung nach Flörsheim erinnert Rüsselsheim während des Main-Fests an eine Legende um Adam Opel. Außerdem wird vom 27. April bis 1. Mai am Mainufer zünftig gefeiert. Beim Kunsthandwerkermarkt im Verna-Park (02. - 03.06) sorgen die Aussteller für ein Markttreiben mit Musikern und Gauklern. Einen Leckerbissen für Kinofreunde stellen die Rüsselsheimer Satirischen Kurzfilmtage am 15. und 16. Juni dar. Beim Klassikertreffen am 24. Juni zeigen über 2.000 Autoliebhaber ihre Fahrzeuge, die das Markenspektrum von Opel, Ferrari, Mercedes-Benz über Auto-Union bis zu Triumph und Jaguar abdecken. Das Sommerprogramm "Kultur im Sommer" sorgt vom 22. Juni bis zum 22. Juli für Unterhaltung in Rüsselsheim. Professionelle Künstlerinnen und Künstler gestalten neben Rüsselsheimer Akteuren gemeinsam Theateraufführungen, Konzerte, Kleinkunst und Kabarett, Vortragsreihen, Führungen sowie Angebote für Kinder.

Bad Nauheim

Beim Gartenfestival "Cottage Garden" (17. - 20.05.) zeigen internationale Aussteller im Goldsteinpark alles was das Gärtnerherz begehrt - von Stauden, Duft- und Heilpflanzen bis hin zu Dekoideen, Landhausmode und Antiquitäten.

Das Steinfurther Rosenfest "100 Jahre Rosenschau" wird wieder vom 13. bis 16. Juli in Bad Nauheims Ortsteil Steinfurth gefeiert, dem ältesten Rosendorf Deutschlands. Höhepunkt ist der Rosenkorso mit seinen herrlichen Prunkwagen.

Zum 35. Todestag von Elvis Presley feiert das "European Home" des King of Rock 'n' Roll vom 16. bis 19. August seinen wohl berühmtesten Bewohner mit Konzerten, Ausstellungen, Oldtimer-Parade, Führungen, Live-Interviews mit Zeitzeugen und vielem mehr.

Mit dem Jugendstilfestival vom 7. bis 9. September erwartet Bürger und Gäste ein weiterer Höhepunkt im Bad Nauheimer Veranstaltungsreigen: Vor 100 Jahren wurden mit der Fertigstellung und Eröffnung der Trinkkuranlage die Kureinrichtungen des Herzheilbads der Belle Epoque komplettiert. Zusammen mit dem Sprudelhof entstand so die größte geschlossene Jugendstilbadeanlage Europas. Mit Jugendstil-Restauratoren- und Kunsthandwerkermarkt sowie Vorträgen, Konzerten, Führungen und vielem mehr lässt das Jugendstilfestival Besucher eintauchen in die Zeit um 1900.

Aschaffenburg

Reiselust und Sinnesfreude stehen im Mittelpunkt der Ausstellung "Corinth - Liebermann - Slevogt" (21.1. bis 9.4.) in der Kunsthalle Jesuitenkirche.

Aschaffenburger Schlosskonzerte: Im wunderschönen Ambiente des Ridingersaals im Schloss Johannisburg bietet das Collegium Musicum Aschaffenburg in Kammermusikbesetzung mit hochkarätigen Solisten auch in diesem Jahr wieder zwei klassische Konzerte (13.5. und 17.6.) auf außerordentlichem musikalischen Niveau.

Auch dieses Jahr verspricht das 85. Aschaffenburger Volksfest am Main (15.-25.6.) ein unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein. Den Startschuss geben das Feuerwerk vor der malerischen Kulisse des Schlosses Johannisburg und der große Festzug durch die Innenstadt.

"Bach und Söhne" - unter diesem Motto stehen die 25. Aschaffenburger Bachtage. Zum Jubiläum des kleinen Klassikfestivals am Bayerischen Untermain erklingen - neben Kantaten, Orgelwerken und Kammermusik des Thomaskantors - Werke seiner Söhne, die ebenfalls musikalisch tätig waren (28.7.-5.8.).

Die 13. Aschaffenburger Kulturtage (28.06. -0 8.07.) bringen Kunstausstellungen, Open-Air-Kino, den Kinder-Kultur- Tag und viele weitere Highlights. Eine Museumsnacht bildet den traditionellen Abschluss.

Jedes Jahr am letzten Augustwochenende ( 25. - 26.08.) lockt das Stadtfest viele tausend Besucher nach Aschaffenburg. Auf zahlreichen Plätzen, Straßen und Gassen in der gesamten Innenstadt werden Open-Air-Konzerte, Kabarett und Show-Acts geboten.

Erstmals finden in Bayern die Hallenradsport-Weltmeisterschaften mit Kunstradsport und Radball statt. 240 Sportler aus 23 Nationen nehmen vom 2. bis 4. November 2012 an diesem Radsportspektakel in der f.a.n. frankenstolz arena teil.

Hanau

Tausende Märchenfreunde strömen jeden Sommer nach Hanau, um sich von den Brüder Grimm Märchenfestspielen im überdachten Amphitheater vor der romantischen Kulisse von Schloss Philippsruhe verzaubern zu lassen. Von 18. Mai bis 22. Juli feiert die Geburtsstadt der Brüder Grimm mit drei Inszenierungen - darunter einem Musical - ihre berühmten Söhne und den Fantasiereichtum der Grimmschen Märchen.

Das Open-Air-Festival "Love Family Park" am 1. Juli auf den Hanauer Mainwiesen, zieht Jahr für Jahr rund 20.000 Techno-Fans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern an, die sich mit Sven Väth und anderen berühmten DJs in Ektase tanzen.

Wahren Kultstatus hat das Open-Air-Konzert der Neuen Philharmonie Frankfurt, das unter dem Namen "Wilhelmsbader Sommernacht" im Staatspark Wilhelmbad am 21. Juli stattfindet. Besucher erwartet eine Sommernacht voller hinreißender Melodien vor der stilvollen Kulisse des einstigen Kurbads des Grafen von Hanau.

Das jahrhundertealte Lamboyfest sorgt vom 8. bis 10. Juni für buntes Treiben in den Gassen und auf den Plätzen der Hanauer Altstadt. Gaukler, Schausteller, mittelalterliche Schwertkämpfe, ein historischer Markt, ein abwechslungsreiches Musikprogramm auf mehreren Bühnen sowie ein vielfältiges gastronomisches Angebot zählen zu den Attraktionen.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer