Montag, 20. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 388560

Messe-Highlights 2013 in Frankfurt Rhein-Main

Frankfurt am Main, (lifePR) - Als Gastgeber von Buchmesse und IAA, der Konsumgütermesse Ambiente und der Musikmesse ist Frankfurt am Main eine der weltweit bedeutendsten Messedestinationen. Aber wer wusste schon, dass die Region Frankfurt Rhein-Main auch einmalige Treffpunkte für das Quilt-Kunsthandwerk, Lederexperten, Teddybärenfans und Glashandwerk bietet? Und Branchenmessen wie die für Buch und Musik verwandeln Stadt und Region tagelang in eine große Kulturbühne. Der Tipp: Kommen, schauen und sich von der einzigartigen Atmosphäre einfangen lassen.

Frankfurt

Die weltgrößte Konsumgütermesse Ambiente (15. - 19.2.) zeigt mit über 4.500 Ausstellern die neuesten Trends in den Bereichen Tisch, Küche und Haushalt, Welt des Schenkens und Welt des Wohnens, Einrichten und Dekorieren.

Im Trend liegt auch das Landleben. Mit der Ausstellung "Land & Genuss" (28.2 - 3.3.) warten in der Frankfurter Messehalle 1 spannende Einkaufs- und Erlebnisprogramme auf die Besucher. Die Tourismusregionen aus Rhein-Main präsentieren ihr vielfältiges landschaftliches und kulturelles Spektrum und Direktvermarkter locken mit unwiderstehlichen Angeboten.

Die Musikmesse - Prolight + Sound (10. - 13.4.) ist die internationale Leitmesse wenn es ums Musizieren geht. Sie präsentiert einen umfassenden Überblick über Musik- instrumente und Zubehör und ist zugleich die größte Konzertveranstaltung in Europa. Auf mehr als 1.000 Konzerten und Workshops zeigen Weltklasse-Musiker aller Stilrichtungen ihr Können. Auch das schon am 5. April startende WOMEN of the WORLD-Festival wird die Klänge der Musikmesse in die Stadt tragen. Künstlerinnen aus aller Welt sind auf Bühnen entlang der Zeil live zu erleben.

Globaler könnte es kaum zugehen als auf der wichtigsten Fachbesuchermesse für Meetings & Incentive-Reisen in Deutschland, der IMEX (21. - 23.5.). Bei über 3.500 Ausstellern aus mehr als 150 Ländern erleben Veranstaltungs-Planer ein einzigartiges Ambiente zum gegenseitigen Austausch.

Alle zwei Jahre lockt die größte Autoschau der Welt in die Mainmetropole. Vom 10. bis 22. September 2013 präsentiert die 65. Internationale Automobilausstellung wieder die neuesten Fahrzeugtrends. Daneben locken Aktionen wie Geländewagen-Parcours zum Mitmachen. Fachbesucher strömen zu Symposien und Kongressen mit Themen wie Elektromobilität oder carIT. Sonderschauen zeigen Elektromobilität, Connected Car und Oldtimer. Nach den Presse- und Fachbesuchertagen ist die IAA ab 14. September für das breite Publikum geöffnet.

Die weltweit größte Fachmesse für Bücher und Medien gehört ebenfalls zum festen Repertoire in Frankfurt am Main. In diesem Jahr ist vom 9. bis 13. Oktober Buchmesse-Zeit mit dem Gastland Brasilien. Literarische Neuerscheinungen aus allen Teilen der Welt, aktuelle Trends und Innovationen werden ergänzt durch Veranstaltungen zu Literatur, Kultur und Musik. Frankfurts Innenstadt und literarische Treffpunkte in der Region werden zur Lesebühne. Allein bei der Veranstaltung Open Books präsentiert das Kulturamt der Stadt Frankfurt etwa 100 Lesungen rund um den Römerberg.

Offenbach

Gute Tradition lässt sich nicht verleugnen und zur Offenbacher Tradition gehört das Lederhandwerk. Seit 60 Jahren findet die Internationale Lederwaren Messe (I.L.M.) am Main statt. Als eigenständige Fachmesse für Lederwaren, Reiseartikel, Taschenmode und Accessoires hat die I.L.M. Offenbach internationales Renommee und gilt mit rund 6.000 Fachverkäufern als eine der bedeutenden Branchenmessen ihrer Art im In- und Ausland. Die Herbst-Winter-Kollektionen werden vom 9. bis 11. März gezeigt, die Frühjahr-Sommer-Trends sind vom 21. bis 23. September angesagt.

Aschaffenburg

Die Unterfranken-Metropole Aschaffenburg an der Schnittstelle von Hessen und Bayern punktet auch beim Ausstellungs- und Messegeschehen. Beim Main-Quiltfestival (26. - 28.7.) verwandelt sich Aschaffenburg zum Pilgerort für die Quilt- und Patchworkbegeisterten aus Deutschland und Europa. Dafür sorgt eine ausgewogene Mischung aus Verkauf, Ausstellungen und Kursangeboten. Rund 70 Aussteller in der Stadthalle informieren über das Angebot an Patchworkstoffen, Schnittmustern, Näh- und Stickgarnen, Nähmaschinen, Knöpfen, Bändern, Perlen, Büchern und Zeitschriften sowie Zubehör jeglicher Art. Nationale und internationale Textilkünstler präsentieren ihre neuesten Werke und geben Inspirationen für das eigene Schaffen im Schloss Johannisburg, in der Stadthalle am Schloss sowie im Bürgerhaus Nilkheim. Kurse und Workshops runden das Main-Quiltfestival ab.

Alles dreht sich um die Gesundheit beim Landesdiabetestag und Aschaffenburger Diabetestag am 9. März. In der Stadthalle am Schloss gibt es Vorträge von Ärzten, Heilpraktikern und Fachkräften, außerdem Gymnastik, Show-Acts und eine große Ausstellung. Eine allgemeine Gesundheitsmesse lädt am 13. Oktober wiederum in die Stadthalle am Schloss mit Fachvorträgen, Bewegung, Entspannung und Massagen. Auch Aschaffenburg, neben Frankfurt, hat seine Tattoo Convention (6. und 7.4.). In der f.a.n. frankenstolz arena gibt es Tattoos und Piercings, Live-Musik, Live-Shows und Contests.

Die 7. Untermain Fototage locken als "Entdeckermesse" (12. und 13.7.) in die Stadthalle am Schloss. Namhafte Gerätehersteller und Fotobuchverlage zeigen Neuheiten und Trends rund um die Welt der digitalen Fotografie.

Beim 10. Ökomarkt (29.9.) gibt es auf dem Schlossplatz Öko-Artikel, Mitmachstände sowie Essen und Trinken. Behandelt werden Themen wie ökologisches Bauen, Solartechnik, fairer Handel, gentechnikfreie Produkte, Naturkosmetik u.v.m.

Die Ausstellung RegioCareers (23.11.) richtet sich in der Stadthalle am Schloss an Besucher aller Altersklassen, die ihre persönliche und berufliche Entwicklung weiter aktiv gestalten möchten. Unternehmen aus der Region Bayrischer Untermain präsentieren Karriere- und Weiterbildungsangebote.

Am 12. Januar 2014 ist wieder Hochzeitsmesse. In der Stadthalle am Schloss dreht sich dann alles um den "schönsten Tag" im Leben.

Darmstadt

Wissenschaftsstadt, Jugendstil und eine Mittelpunktfunktion in Südhessen zeichnen Darmstadt aus. Zwischen "fortschrittlich" und "Mut zur Lücke" changiert das Messewesen.

Bei der Ausbildungsmesse Südhessen (22. und 23.2.) präsentieren Unternehmen ihre Berufsperspektiven und informieren über freie Ausbildungsplätze. Eher an Studenten wendet sich die Messe konaktiva Darmstadt (14. - 16.5.). Sie ist eine der wichtigsten Jobmesse im Rhein-Main-Gebiet. Rund 210 Unternehmen präsentieren sich mit ihren Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten für Studenten.

Die British Days + Country Fair Darmstadt (9. - 12.5.) ist eine Outdoor-Shopping-Messe mit britischem Event-Programm. Mehr als 100 Aussteller präsentieren Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Heim und Garten, Dekorationen, Kunst, Antiquitäten, Mode, Outdoor-Sportzubehör bis hin zu Ferien in England, Sprachen und Sprachreisen. Das Rahmenprogramm bietet eine unterhaltsame Mischung aus typisch britischem Humor, Sportwettkämpfen und kulinarischen Leckerbissen.

Das 9. Multimedia-Spektakel Darmstadt Weitsicht-Festival (13. und 14.4.) steht dieses Jahr unter dem Motto "Afrika". In acht Live-Multivisions-Shows weltbekannter Fotografen und Abenteurer erleben Besucher Afrika-Reportagen. Auf der dazugehörenden Messe Faro präsentieren sich über hundert Aussteller und Organisationen zu den Themen Fotografie, Adventure, Reisen und Outdoor.

"Darmstadt spielt" mit Spielmarkt Rhein-Main heißt es wieder am 23. und 24. November. Hunderte Familienspiele, Kinderspiele und anspruchsvollere Spiele für Erwachsene können ausgeliehen werden. Bei Turnieren und einem Farb-Basar gibt es Spielepreise zu gewinnen. Workshops wollen neue Impulse geben für die praktische spielpädagogische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien.

Mainz

Die Rheinland-Pfalz Ausstellung Mainz vom 16. bis 24. März ist die größte Verbraucherausstellung in Rheinland-Pfalz und im gesamten Rhein-Main-Gebiet. Über 700 Aussteller finden Platz auf circa 22.000 m² Hallenfläche und einem großen Freigelände. Die Landeshauptstadt Mainz präsentiert sich als Great Wine Capital, Deutschlands Weinhauptstadt. Im übrigen ist das Reisen ein Schwerpunkt der Landesausstellung. Rund 70 Aussteller präsentieren Angebote vom Familienurlaub über Wander- und Radreisen, Kreuzfahrten, Studienreisen bis hin zu Ferien auf dem Bauernhof. Und bei der Startermesse der Unternehmensgründer stellen sich im Rahmen der Rheinland-Pfalz Ausstellung junge Unternehmen mit neuen Produkten und Ideen vor. Wer die eigene Selbstständigkeit plant, findet hier kompetente Berater der IHKs, HWKs und Starterzentren.

Wiesbaden

In der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden gibt es viele Messen mit medizinisch und gesundheitlich ausgerichteten Schwerpunkten. Hierzu gehören die Paracelsus Messe (15. - 17.2.) und die Interbiologica (16. und 17.3.) ebenso wie Kongresse von Fachgesellschaften von der Notfallmedizin über innere Medizin, Rheuma Liga, Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie bis hin zu Tierärzten.

Auch Gewerbe und Industrie sind in den Rhein-Main-Hallen vertreten. Zum Beispiel durch die Zellcheming der papierverarbeitenden Industrie (12. - 14.6.), die PARKEN (19. und 20.6.) als Deutschlands einzige Fachausstellung zum Thema Planung, Bau und Betrieb von Einrichtungen des ruhenden Verkehrs. Ein Marktplatz für Technische Kommunikation ist der Tekom-Jahreskongress vom 6. bis 8. November.

Selbstverständlich kann man auch interessante Verbrauchermessen besuchen. Alle wichtigen Infos zum Thema Renovieren, Bauen und Wohnen gibt es vom 1. bis 3. März auf der ReWoBau. Die IHK-Ausbildungsmesse schließt sich am 12. und 13. März an.

Bei der größten internationalen Teddybären-, Steifftier- und Zubehör-Verkaufsmesse Europas, der Teddybär Welt Wiesbaden (16. und 17.3.), leuchten nicht nur Kinderaugen. Alles zum Thema Schuhe - hier speziell "Fußgesundheit steckt in Kinderschuhen" - kann man auf der ISS 2013 am 23. und 24. März erfahren.

Die Cosmetica (14. - 15.9.) präsentiert die aktuellen Trends beim Make-up. Und die Kreativ Welt (31.10 - 3.11.) liefert Anregungen zum Nähen und Basteln, ergänzt durch Modenschau und Workshop. Am 18. April dreht sich auf der Europa-Foto alles um Filme und Fotos.

Taunus

Zum dritten Mal lädt Oberursel am 24. Februar zu einem Tag des Fahrrads. Neben einer Fahrradmesse gibt es Angebote für Radtourismus. Außerdem locken ein großer Fahrradflohmarkt, ein Fahrradcodierungs-Service sowie eine Tombola in die Stadthalle.

Die Grenzenlos-Messe Spirit & Heilen feiert vom 13. bis 15. September ihr zehntes Jubiläum in Hofheim am Taunus. Im Mittelpunkt dieser Messe stehen unter anderem Kartenlegen, Handlesen, Kunsthandwerk sowie Gesundheits- und Ernährungsberatung. Bis zu 120 Aussteller präsentieren sich in der Stadthalle am Chinonplatz.

In Idstein fallen die Messen Tage der Wirtschaft und Gesundheitstage Idsteiner Land im Jahr 2013 auf den gemeinsamen Termin 14. und 15. September. Dabei wird die Stadthalle und ihr Umfeld den Themenbereich Gesundheit abdecken; auf allen Frei- und Geschäftsflächen der Innenstadt präsentieren sich die Wirtschaftsunternehmen.

Das milde Reizklima in einer der waldreichsten Gegenden Hessens, natürliches Moor sowie das kohlensäurehaltige Mineralwasser machen Bad Schwalbach zu einem besonderen Ort für das Wohlbefinden. Beim Gesundheitsforum am 19. und 20. Oktober geht es um Gesunderhaltung und Wellness mit einem Infomarkt im Kurhaus und Vorträgen im Alleesaal.

Limburg und Hadamar

Bereits zum 24. Mal veranstaltet die Stadthalle Limburg wieder die Limburger Touristikbörse (16. und 17.2.). Reiseveranstalter und Vertreter der Tourismusregionen beraten die Besucher für die Planung ihrer nächsten Urlaubsreise.

Der Werkstoff Glas beherrscht vom 17. bis 22. September das Geschehen in Hadamar. Bei der Glaswoche Hadamar gibt es Glaskunst unter freiem Himmel und in Ausstellungsräumen. Zum Programm gehören ein kulturell-musikalisches Fest mit Glas im Mittelpunkt, Tipps für Bauherren und Berufseinsteiger sowie der Deutsche Glasertag.

Wetterau

Das idyllisch gelegene Städtchen Gedern lädt am 24. und 25. August im Schlosspark in Gederner Gartenwelten - ein Fest für den grünen Daumen. Eine Verkaufsausstellung für Gartenkultur und ländliche Lebensart.

Der Kalte Markt in Ortenberg (25. - 29.10.) ist der größte Herbstmarkt in Oberhessen mit einem riesigen Angebot an Verkaufsständen, die sich durch den gesamten Stadtkern ziehen. Daneben gibt es noch ein Messezelt mit Trends für Heim und Garten sowie eine Freiausstellung für Landmaschinen sowie Haus- und Gartenzubehör.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer