Sonntag, 28. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 156488

Größter Krabbenkutterhafen der Schleswig-Holsteinischen Nordsee lädt zum Bummel mit dem Hafenmeister

Einmaliges maritimes Erlebnis in Friedrichskoog am Weltnaturerbe Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer

(lifePR) (Friedrichskoog, ) Der Tourismus-Service Friedrichskoog bietet Urlaubsgästen an fünf Terminen in 2010 eine geführte Tour rund um den Krabbenkutter-Hafen an. Der Friedrichskooger Hafen zählt zu den größten an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Es sind über 30 Krabbenkutter registriert.

Der maritime Fachmann und Ur-Friedrichskooger, Hafenmeister Hermann Tiedje, führt Gäste am 11. Mai, 15. Juni, 20. Juli, 10. August, und am 14. September jeweils um 14.00 Uhr einmal rund um den malerischen Nordseehafen.

Der Bummel beginnt am Stein des 54. Breitengrades am Deich in Höhe der bekannten Friedrichskooger Seehundstation. Bei der Wanderung um das Hafenbecken erfahren die Besucher Wissenswertes über die maritime Geschichte Friedrichskoogs, die Krabbenfischerei damals und heute, über die Entstehung des Hafens, die Gezeiten sowie Land und Leute.

In Friedrichskoog/Nordsee lebt zum Beispiel eine der ältesten Krabbenfischer-Familien Schleswig-Holsteins, die neben dem familieneigenen Kutter vor Ort ein Fachgeschäft für Fischspezialitäten und ein Fischrestaurant betreibt. Das Restaurant wurde für seine regionaltypischen und frischen Produkte bereits ausgezeichnet. Außerdem liegt Friedrichskoog direkt am Weltnaturerbe schleswig-holsteinisches Wattenmeer und ist schon deshalb eine Reise wert.

Eine Anmeldung für die Hafenführungen ist nicht erforderlich, wird aber gerne beim Tourismus-Service Friedrichskoog unter +49 (4854) 904940 oder unter info@friedrichskoog.de entgegengenommen.
Diese Pressemitteilung posten:

Tourismus Service Friedrichskoog

Der Tourismus-Service Friedrichskoog wird seit 2005 von der GLC Glücksburg Consulting AG, Hamburg als privatem Dienstleister der Kommune betrieben und zeichnet sich seitdem für innovative Tourismusprojekte und -produkte aus. Das Luxusferienhaus-Gebiet nach dänischem Vorbild, welches vor 2 Jahren in Friedrichskoog errichtet wurde, ist einzigartig an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste und wird vom Tourismus-Service betrieben. An der Neukonzeption des Erlebnishafens und der Entwicklung der einzigen Indoor-Spielhalle der Welt in Walform, Wal Willi, am Hafen war die GLC Glücksburg Consulting AG ebenso beteiligt.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer