2. Oberstdorfer Fotogipfel

Fotografie in höchster Vollendung

Logo Oberstdorfer Fotogipfel (lifePR) ( Oberstdorf, )
Sieben Tage ganz im Zeichen der Fotokunst: Nach dem Premierenerfolg des ersten Oberstdorfer Fotogipfels im Mai 2013 steht in der Pfingstwoche vom 8. bis 14. Juni 2014 eine Neuauflage des Events an. Eine Woche dreht sich dabei in der südlichsten Gemeinde Deutschlands alles um das Motto "Heimat" und natürlich die Fotografie. Auf dem Programm stehen neben Fotoausstellungen wie der Vernissage "Mein Amerika" auf dem Gipfel des Nebelhorns, Outdoor-Installationen und geführten Fotowanderungen verschiedene Seminare unter der Leitung renommierter Dozenten und Fotografen wie Thomas Höpker oder Steve Thornton. Hier lernen sowohl ambitionierte Hobby- als auch erfahrene Profifotografen, wie außergewöhnliche Aufnahmen entstehen und digital bearbeitet werden können. Multimedia-Shows, Vorträge und ein Fotowettbewerb zum Thema "Zeit" runden die Veranstaltung ab.

Das Seminarprogramm des Oberstdorfer Fotogipfels, der in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft von Thomas Höpker steht, kann sich sehen lassen: In verschiedenen Masterclasses, Seminaren und Workshops lernen Profis, aber auch ambitionierte Hobbyknipser alles von der Bildaufnahme und Bildbearbeitung bis hin zu Fine-Art-Print und der Gestaltung eines professionellen Fotobuchs. Hochkarätige Dozenten und Fotografen wie Friedrun Reinhold, Maike Jarsetz, Hans-Jürgen Burkard und Steven Thornton geben einen Einblick in die Kunst der Fotografie und zeigen Tipps und Tricks für die perfekte Aufnahme. Als Partner konnten dabei in diesem Jahr erstmalig "OLYMPUS" und die Zeitschrift stern gewonnen werden.

Eines der Highlights des diesjährigen Fotogipfels ist die stern-Fotoausstellung "Mein Amerika" von Thomas Höpker auf dem Nebelhorn, die am 9. Juni an der Gipfelstation eröffnet wird. Des weiteren lädt der führende Mode- und Lifestyle-Fotograf Steve Thornton am 9. und 10. Juni zum Outdoor-Workshop "Lightshaping" ein und bei den täglichen Fotowanderungen mit dem passionierten Bergsportler und Outdoor-Fotograf Heinz Zak lernen Teilnehmern die Natur rund um Oberstdorf aus einem neuen Blickwinkel kennen. Alles Wissenswerte rund um das Thema "Porträt" vermittelt Friedrun Reinhold, Fotografie-Experte für Menschen und Portraits, in seinen Seminaren, die täglich stattfinden. Spannende Einblicke in die Entstehung einer stern-Fotoproduktion gewährt Philipp Spalek bei seiner Fotoexkursion "Leben, wo andere Urlaub machen" am 12. Juni und Andreas Kronawitt, Leiter der stern-Bildredaktion, hält am 10. Juni den Vortrag "So kommen die Bilder in den stern". Abgerundet wird das Programm durch einen regelmäßigen Fotostammtisch, einer Multivisionsshow und gemeinsames Public Viewing.

Anlaufstelle für alles rund ums Thema Kunst & Fotografie ist auch in diesem Jahr das Oberstdorf Haus. Neben den Ausstellungen von Meistern wie Steve Thornton oder dem erfahrenen stern-Fotograf Hans-Jürgen Burkard lockt der "Fotomarkt" mit neuester Technik, spannenden Innovationen, antiken Ausstellungsstücken, einem Fotografie-Flohmarkt und Tipps & Tricks vom Profi.

Im Fotowettbewerb zum Thema "Zeit" können Interessierte und Seminarteilnehmer ihr neu gelerntes Wissen gleich anwenden. Der Sieger wird am Nachmittag des 14. Juni im Oberstdorf Haus gekürt. Als Hauptpreis winkt ein Wochenendaufenthalt für eine Person im 5-Sterne Parkhotel Frank und eine Olympus OM-D E-M1 mit 12-40mm Objektivkamera.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.fotogipfel-oberstdorf.de. Informationen zum Urlaubsangebot der Region Oberstdorf gibt es auf www.oberstdorf.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.