Touratech Connect

Hardware und App

Touratech Connect
(lifePR) ( Niedereschach, )
Mit »Touratech Connect« macht der Niedereschacher Zubehörspezialist das Smartphone zum universellen Display im Motorrad-Cockpit. Die App zaubert eine Fülle von Werten auf den Screen und erlaubt die differenzierte Analyse von Fahrzeugdaten und persönlicher Performance.

Das Smartphone hat sich als unverzichtbare Kommunikationszentrale im Motorrad-Cockpit etabliert. Touratech Connect, die neuartige Kombination aus App und Hardware-Komponente, macht das Smartphone nun zur freikonfigurierbaren Echtzeitanzeige, die dem Fahrer sauber strukturiert eine Fülle an Daten liefert.

Daten direkt aus dem CAN-Bus

Die Hardware wird als staub- und wasserdichter »Dongle« fest am Fahrzeug verbaut. Der Anschluss erfolgt fahrzeugspezifisch an vorhandene Steckverbindungen. Die Elektronik liest die Daten der fahrzeugeigenen Sensoren direkt aus dem CAN-Bus aus und übermittelt sie über eine einfach zu koppelnde Bluetooth-Verbindung ans Smartphone. Parallel können weitere Connectivity-Features wie Telefonie oder Navigation genutzt werden.

Klar strukturierte Datenfülle

Die App, verfügbar für iOS und Android, visualisiert die Daten auf dem Bildschirm des Smartphones. Neben grundlegenden Werten wie Geschwindigkeit, Drehzahl, Außentemperatur oder Tankfüllstand können auch selbst definierte Fahrzeugdaten angezeigt werden wie etwa die Temperatur, ab der der Motor sportlich gefahren werden darf, oder die Drehzahl zum Gangwechsel bei spritfahrender Fahrweise – signalisiert durch einen Schaltblitz. Interessant ist auch die Anzahl der gefahrenen Kurven, die Zahl der Schaltvorgänge auf einer Strecke oder die aktuell abgerufene Motorleistung.

Zur Verbesserung der eigenen Fahrweise können zahlreiche Parameter abgefragt werden. So lässt sich beispielsweise die Bremskraft (aktuell, durchschnittlich, maximal) darstellen, was Rückschlüsse auf noch vorhandene Reserven beim individuellen Bremsverhalten erlaubt. Auch das Schräglagenverhalten lässt sich hinsichtlich der Ausnutzung des Grenzbereichs analysieren. Aber auch Parameter zur Performance wie die Beschleunigung von Null auf Hundert oder die Kurvengeschwindigkeit können erfasst werden.

Insgesamt sind es über 60 Werte zum Betriebszustand des Motorrades und zur Fahrdynamik, die Touratech Connect aufnimmt. Die Daten sind logisch in den acht Funktionsbereichen Motor, Beleuchtung, Bremsen, Schalter & Hebel, Fahrdynamik, Extreme, Sonderfunktionen und Zustände strukturiert.

Die Werte können entweder während einer »Session« (solange das Dashboard geöffnet ist) oder sessionübergreifend für ein Motorradprofil gespeichert werden.

Individuelle Konfiguration

Für die Konfiguration der Anzeige stehen dem Nutzer nahezu unbegrenzte Möglichkeiten zur Verfügung. Zunächst kann der Fahrer entscheiden, welche Daten er überhaupt sehen will, und die Anzeige dann gemäß seinen Wünschen konfigurieren. Belegung und Größe der Felder sind ebenso frei wie die Platzierung.

Touratech Connect APP inkl. Hardware

Touratech Connect ist für die flüssigkeitsgekühlten GS-Boxer von BMW erhältlich, Varianten für weitere Fahrzeuge sind in Vorbereitung. Verfügbar für iOS und Android.

Für BMW R 1250 GS / Adventure, R 1200 GS / Adventure (ab 08/2015)

Art.-Nr.: 092-0010, Preis: 99,90 Euro
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.