Orthopädie im Klinikzentrum Bad Sulza bekommt neuen Chefarzt

Mark Förste und Ingolf Hinkel, Foto (C) Toskanaworld (lifePR) ( Bad Sulza, )
Das Klinikzentrum Bad Sulza bekommt mit Dipl.-Med. Ingolf Hinkel ab dem 01. Juni 2020 einen neuen Chefarzt im Bereich Orthopädie. In seiner neuen Position verantwortet der Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie Physikalische und Rehabilitative Medizin die medizinischen und administrativen Belange des Fachbereichs. Dabei blickt Ingolf Hinkel auf jahrelange Führungserfahrung in der Rehabilitation zurück.

Nach seinem Studium in Berlin und Dresden folgten Stationen in Ronneburg und Eisenberg, ehe er im Jahr 1993 seine Tätigkeit in der Saale Reha-Klinik Bad Kösen aufnahm – zunächst als leitender Oberarzt in Klinik I, später als Chefarzt der Orthopädie in Klinik II und von 2010 bis 2018 schließlich als leitender Chefarzt wiederum in Klinik I. 

Im Klinikzentrum Bad Sulza soll Ingolf Hinkel eine zentrale Rolle beim Ausbau der orthopädischen Abteilung einnehmen. So plant die Klinik mit einer Erhöhung der Bettenkapazität in diesem Fachbereich, sobald sich die Gesamtsituation nach den Coronavirus-bedingten Einschränkungen entspannt hat.

Hinkels Vorgängerin Dr. med. Annegret Irle bleibt dem Klinikzentrum Bad Sulza erhalten. Die Fachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin zeichnet künftig für die Schwerpunkte Prävention und private Badekuren verantwortlich.

„Wir sind sehr froh, dass Ingolf Hinkel das Team im Klinikzentrum Bad Sulza unterstützt. Mit seiner fundierten Expertise als Chefarzt im Bereich Orthopädie wird er wichtige Impulse bei der Weiterentwicklung des Fachbereichs und der Ausrichtung unserer Klinik setzen. Zudem freuen wir uns, auch weiterhin auf die Kompetenz von Dr. Irle bauen zu dürfen,“ kommentiert Verwaltungsleiter Mark Förste.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.