Liquid Sound Festival in der Toskana Therme - Das Jahreshighlight der Unterwassermusik

Liquid Sound Festival Ollertz&Ollertz (lifePR) ( Bad Sulza, )
Das einzigartige Liquid Sound Festival wird volljährig … und darf länger aufbleiben! Zum 18. Mal wird in der Toskana Therme Bad Sulza die neue Badekultur mit einem spannend-entspannenden Programm gefeiert: Musik und Visuals, live, rund um die Uhr, durch den Abend und durch die Nacht bis zum Sonntagmorgen mit einem speziellen Liquid Sound Club-Programm. Das weltweit einzigartige Festival ist das Highlight im Veranstaltungsprogramm der Toskana Thermen Bad Sulza, Bad Schandau und Bad Orb und findet an den drei Standorten gleichzeitig statt.

„Warm-Up“ am Freitag, Hauptprogramm Samstag bis Sonntag

Die Festival-Performer kommen aus unterschiedlichen künstlerischen Richtungen, bringen aber alle ein Gespür fürs Wasser und für die Rhythmen des musischen Badens mit, von zart bis dynamisch von verträumt bis belebend.

Eröffnet wird der Reigen am Freitag, dem 01. November. Beim Festival „Warm-Up“ zum regulären Thermeneintritt spielt die Akkordeonistin Cathrin Pfeifer mit ihren Mitstreitern ihren unnachahmlichen Stilmix aus „Quetschen-Magie, Drum-Codes und Western-Strings“.

Auch am Samstag, dem 02. November ist das Trio wieder mit dabei. Das Festival-Hauptprogramm beginnt um 16:00 Uhr und entwickelt sich ohne Stress und Hektik durch den Tag, den Abend, die Nacht bis zum Ausklang mit der Frühnebelmusik am Sonntagmorgen, wenn im Bistro schon die ersten Kaffees getrunken werden. Ob die Gäste die lange Badenacht im Wasser, im Liegestuhl oder in der Sauna verbringen  –  sie gehen erfrischt und angeregt in den ansonsten trüben Novembertag, wenn um 09:00 Uhr die Therme schließt.

Im Dienste der Devise „Eintauchen und Abheben, Schwelgen und Schweben, Träumen und Tanzen“ trägt eine engagierte Riege von Künstlern zur Verzauberung der Thermenbesucher bei.

Neben den treibenden Grooves von Cathrin Pfeifers Trezoulét sind mit dabei:
  • Beate Gatschaa. mit einem balinesischen Maskentanz.
  • Das Duo Fratoroler mit kosmischem Wohlklang aus der Berliner Schule der elektronischen Musik.
  • Die gerade sehr steil aufsteigende Indie-Band ORPH aus Leipzig mit Dreampop und tropical Post-Punk.
  • Die Glücklicht Feuershow aus Weimar, mit Licht in Bewegung und Feuer am Wasser
  • Atmosphärische Inszenierungen in der Therme gestaltet der Visual Artist Conzum aus Jena und die Video-Mapperin Marina Bykova aus Bielefeld.
  • Christiane Meyer-Koch serviert ihre legendären literarischen Aufgüsse in der Sauna mit Dialoglesungen zum Thema „Horrorlounge im Lektarium.“
Wasser affine DJs begleiten im speziellen, spätnächtlichen Liquid Sound Club Programm die Festivalgäste. Mit dabei:
  • DJ Flash Goertdten (Sound of Auerworld)
  • Sascha Müller (Liquid Sky, Berlin)
  • NoxlayTM (LS Club Resident)
  • DJ HouseHerr (Frühnebelmusik).
Wie in den vergangenen Jahren, so wird es auch beim Festival 2019 Raum für Liquid All Star Sessions geben, bei denen sich die Musiker zu prickelnden Spontankonzerten zusammenfinden, um die Beteiligten auf der Bühne genauso in Staunen zu versetzten wie das Publikum im Wasser.

Tickets

Neu und vereinfacht geregelt ist in diesem Jahr das Ticketsystem. Es gibt keine Trennung mehr zwischen Gästen mit und ohne Festivaltickets. Wer zum Festival in die Therme kommt, bezahlt einen Aufschlag von 5,00 Euro auf den regulären Thermeneintritt. Für Nachtschwärmer und Freunde des Liquid Sound Club Programms gibt es mit dem Tiefnachtticket ein besonders günstiges Angebot, das zum Preis eines Zwei-Stunden-Tickets (17,00 Euro) für sieben Stunden Nachtprogramm von 02:00 bis 9:00 Uhr gültig ist.

Ein exquisites Festivalprogramm findet an drei Orten gleichzeitig statt. Es lohnt sich, einen Blick über den Tellerrand, bzw. den Thermenrand zu werfen, mit allen Infos und Links zu den Festival-Performern:

Liquid Sound Festival in der Toskana Therme Bad Sulza: https://bit.ly/2q2kIWC 
Liquid Sound Festival in der Toskana Therme Bad Orb: https://bit.ly/2nISb7V
Liquid Sound Festival in der Toskana Therme Bad Schandau: https://bit.ly/33qP03S
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.