Dienstag, 26. September 2017


Hotel an der Therme Bad Sulza begrüßt neue Auszubildende

Bad Sulza, (lifePR) - Gelungener Start ins Berufsleben: das Hotel an der Therme Bad Sulza kann in diesem Jahr drei neue Auszubildende begrüßen. Bei der heutigen Begrüßung durch das Hotelteam konnten die jungen Berufseinsteiger einen ersten Einblick in ihr Ausbildungsunternehmen erlangen.

Ausbildungsleiterin Heike Schäfers-Gurski und die verschiedenen Fachabteilungsleiter überreichten den neuen Lehrlingen neben Informationsmappen, Mitarbeiterausweisen und Unternehmensshirt auch eine Sonnenblume, die symbolisch für das Unternehmensmotto „Glück und Gesundheit“ steht.

Einer Zukunft als angehende Kauffrau für Tourismus und Freizeit blickt Anica Stiebritz entgegen. Annalena Schröpfer wird ihre Ausbildung zur Hotelfachfrau absolvieren. Der aus Russland stammende Aleksei Artamanov hat in seinem Heimatland bereits als Hundeführer bei der Kriminalpolizei gearbeitet. Im Hotel an der Therme Bad Sulza wird er zum Hotelfachmann ausgebildet. Alle drei werden die Berufsschule in Weimar besuchen.

Auch in diesem Jahr werden den neuen Auszubildenden Paten aus den höheren Lehrjahren zur Seite gestellt. Diese erleichtern den Einstieg im Unternehmen und stehen bei aufkommenden Fragen beratend zur Seite. Im Jahr 2013 von Ausbildungsleiterin Heike Schäfers-Gurski ins Leben gerufen, hilft das Paten-Konzept Neueinsteigern, sich schneller im Unternehmen zu Recht zu finden.

Darüber hinaus bietet das Hotel an der Therme auch die Möglichkeit, eine Berufsausbildung im Rahmen eines dualen Studiums zu durchlaufen. Das Bewerbungsverfahren hierfür ist derzeit in vollem Gange, so dass man sich bei Interesse noch bewerben kann. Die Studieneinsteiger werden im Oktober im Unternehmen begrüßt.

Insgesamt lernen derzeit 22 gewerbliche Auszubildende im Hotel an der Therme Bad Sulza, die in den Berufen Hotelfachmann/-frau, Koch/Köchin, Restaurantfachmann/-frau und Kaufmann/-frau für Tourismus und Freizeit ausgebildet werden. Zudem ist das Hotel Praxisunternehmen für neun Studierende, welche ihre theoretische Ausbildung an der Dualen Hochschule Gera-Eisenach sowie an der IUBH Erfurt absolvieren.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer