Die Toskana Therme Bad Sulza ist Teil eines kürzlich erschienen Kurbäderführers

Marion Schneider, geschäftsführende Gesellschafterin der Toskanaworld, mit dem Buch "Kurbäder im Herzen Europas" / Foto: Klaus Lohmann (lifePR) ( Bad Sulza, )
„Kurbäder im Herzen Europas“ heißt das jüngst erschienene Buch von Friederike Schmöe und Petra Steps, in das auch die Toskana Therme Bad Sulza Einzug gefunden hat. Dabei wähnt sich die Therme in guter regionaler Gesellschaft: auch das Bad Sulzaer Weintor, das Goethe Gartenhaus 2 sowie das Auerstedter Schloss werden im Buch textlich und bildlich dargestellt.

Insgesamt stellen die beiden Autorinnen in ihrem Werk Kurbäder und Thermen in Franken, Thüringen, Sachsen und Böhmen vor. Neben den klassischen Wellnessangeboten greifen sie vor allem die Besonderheiten der jeweiligen Kurorte auf, die die Sinne auf unterschiedliche Art und Weise schärfen können. Dies bietet den LeserInnen Raum, sich ihre Reise auf ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen. Alle vorgestellten Kurbäder gehören einer Grenzregion an, die nach den Folgen des Eisernen Vorhangs nun wieder Stück für Stück zusammen wächst. Hochwertige Fotografien, unter anderem von Carsten Steps, und unterhaltsame Texte komplettieren eine Entdeckungstour der besonderen Art.

Buchinformation: „Kurbäder im Herzen Europas“ von Friederike Schmöe und Petra Steps;
Fotos: Carsten Steps; 192 Seiten; EUR 15,00 [D] / EUR 15,50 [A]; ISBN 978-3-8392-2418-2

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.