Von der Teeplantage zum Jungle Beach - neue Highlights in Sri Lanka

Tischler Reisen erweitert Angebot in Sri Lanka / neue Hotels an der Ostküste / neue Privattouren / Bausteinprogramm für Individualisten

(lifePR) ( Garmisch-Partenkirchen, )
"Ayubowan" lautet der traditionelle Gruß der Sri Lanker, die ihrem Gegenüber damit ein langes und glückliches Leben wünschen. Bis 1972 hieß die tropfenförmige Insel an Indiens Südspitze Ceylon und war vor allem bekannt als Tee-Exporteur. Sri Lanka hat sich dank seiner reichen Kultur, der langen Sandstrände, des tropischen Klimas und der schönen Landschaften zu einem beliebten Urlaubsland entwickelt, das sich seine Ursprünglichkeit bewahren konnte. Tischler Reisen hat sein Sri Lanka-Programm im Katalog "Indischer Subkontinent" erweitert und legt Schwerpunkte auf handverlesene, charmante Hotels, thematische Privattouren und auf die noch kaum erschlossene Ostküste.

"Ceylon Tea Trails" - luxuriöses Domizil der Privattour "Auf den Spuren des Tees"

Teeplantagenhäusern, die aus der britischen Kolonialzeit stammen und mit Stilmöbeln eingerichtet sind. Die viertägige Tour beginnt mit einem Transfer von Colombo nach Hatton. Auf dem Programm stehen Spaziergänge in den Teegärten rund um das Domizil, Besuche der nahe gelegenen Teeplantagen und einer Teefabrik, Wanderungen und Fahrradtouren zwischen spektakulären Berglandschaften, einsamen Seen und Wasserfällen inmitten unberührter Natur. Die beeindruckenden Landschaften im Herzen Sri Lankas gehören zum Weltkulturerbe. Der tägliche High Tea wird im "Ceylon Tea Trails" natürlich stilecht zelebriert und vom hauseigenen Butler serviert (3 Nächte / 4 Tage inkl. Vollpension, Transfers und Reiseleitung ab 487 Euro) .

Lange Tage und goldener Sand am Jungle Beach

Individualisten wissen die vielen charmanten, kleinen Hotels Sri Lankas schon seit vielen Jahren zu schätzen. Im neuen Katalog haben die Spezialisten von Tischler Reisen die Auswahl vor allem an der noch wenig erschlossenen Ostküste erweitert. Ein Highlight im Programm ist beispielsweise das extravagante "Jungle Beach by Uga Escapes", das aus 48 strohgedeckten Cabins besteht. Von jedem der Bungalows führt ein privater Pfad direkt zum langen, goldfarbenen Sandstrand. Die Unterkünfte der umweltfreundlichen Anlage erinnern an ein luxuriöses Baumhaus - ein glitzernder Pool mitten in der Anlage, ein Spa und viele Wassersportmöglichkeiten sorgen für Abwechslung (ab 68 Euro / pro Person).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.