Klassisches Konzert in Friedensau »An die Musik«

(© ThHF | Maike Haase)
(lifePR) ( Friedensau, )
Am Donnerstag, 24. Juni 2021, erklingt ab 19.30 Uhr in der Kapelle Friedensau, An der Ihle 5, 39291 Möckern-Friedensau, ein Konzert für Freunde der klassischen Musik. Es gelangen Werke unterschiedlicher Komponisten zur Aufführung – von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Henry Purcell, Antonin Dvořak, Franz Schubert bis hin zu Ferdinand Küchler. Das Konzert bestreiten zwei engagierte Musikerinnen, die in Friedensau studieren: Melanie Bahr (M.A.-Studium Counseling) am Klavier, am Cembalo und an der Orgel; Lea Jelinek (B.A.-Studium Soziale Arbeit) mit der Violine.

Den Abend überschreiben beide Musikantinnen mit »An die Musik«. Der Titel ist einem von Franz Schubert komponierten Lied entnommen, dessen Text Lyriker Franz Schober schrieb. Was lyrisch klingt, ist genau so gemeint. Musik hat die beiden Studentinnen die Jahre ihres Studiums über in Friedensau begleitet. Sie haben das Friedensauer Musikleben geprägt; sie beteiligten sich vielfältig an Hochschulveranstaltungen, ge­stalteten musikalisch Gottesdienste und Andachten mit und sangen auch im Hochschulchor.

Mit ihrem Konzert verabschieden sie sich von Friedensau, den Einwohnern und ihren Freunden. Beide werden kurz- und mittelfristig an neuen Orten ins Berufsleben starten. Das Konzert wird über Friedensau-TV und über YouTube zu sehen sein: https://youtu.be/cfBj6nmF6VQ. Für die Teilnahme vor Ort ist eine Anmeldung erforderlich: assistenz.ikm@thh-friedensau.de.

An die Musik (Text: Franz Schober; Komposition: Franz Schubert, 1817)

Du holde Kunst, in wieviel grauen Stunden, | Wo mich des Lebens wilder Kreis umstrickt, | Hast du mein Herz zu warmer Lieb' entzunden, | Hast mich in eine beßre Welt entrückt!

Oft hat ein Seufzer, deiner Harf' entflossen, | Ein süßer, heiliger Akkord von dir | Den Himmel beßrer Zeiten mir erschlossen, |Du holde Kunst, ich danke dir dafür!

Herzlich willkommen zu einer Veranstaltung in der Kapelle Friedensau! Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Musikpflege in Friedensau wird gebeten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.