Delegation der Stadt Dassel besucht am 3.10.2019 Friedensau

(lifePR) ( Friedensau, )
Am Tag der Deutschen Einheit, dem 3. Oktober 2019, besuchen Vertreter der Stadt Dassel ihre Partnerstadt Möckern. Es ist ein traditioneller Besuch der Städtepartner, der alljährlich in der Regel am Nationalfeiertag stattfindet. Jedes Jahr sind die Gäste aus Dassel im Jerichower Land zu Besuch. Dabei werden kommunale Einrichtungen, wie die Feuerwehr, oder Sehenswürdigkeiten der zur Stadt Möckern gehörenden Ortschaften vorgestellt. In diesem Jahr wird der Möckeraner Ortsteil Friedensau von den Freunden aus Niedersachsen besucht. Was einst als Amtshilfe begann, hat sich zu einer Freundschaft entwickelt. Bürgermeister Frank von Holly und Vertreter der Stadt begleiten die Gäste bei ihrem Besuch in der Region.

Friedensau präsentiert sich als moderner Campus, auf dem Studierende und Lehrende aus mehr als 30 Ländern zusammenleben. Bei ihrem Besuch in Friedensau erleben die Gäste nach einem Willkommensgruß Führungen durch den Ort auf zwei unterschied­lichen Erlebnisrouten. Als sachkundige Führer werden der Rektor der Hochschule, Roland Fischer, sowie der Kanzler, Tobias Koch, in kurzen Sequenzen die interessante Historie des Ortes erlebbar machen. Ausgangspunkt ist der Dorfplatz, auf dem eines der ältesten Gebäude zu finden ist: die alte Wassermühle sowie die im Jahr 2017 gepflanzte Luther-Eiche. Gegen Mittag werden die Gäste in Möckerns Stadthalle erwartet.

Friedensau wurde 1899 gegründet und feiert in diesem Jahr sein 120-jähriges Bestehen. Hier befindet sich die Theologische Hochschule Friedensau, eine staatlich anerkannte Hochschule in Trägerschaft der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. In den Fachbereichen Christliches Sozialwesen und Theologie können acht B.A.- und M.A.-Studiengänge – zum Teil berufsbegleitend – und ein Kurs ‚Deutsch als Fremdsprache‘ belegt werden: https://www.thh-friedensau.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.