An ThHF begann Sommersemester

An ThHF begann Sommersemester © ThHF | Kristina Gerasimova (lifePR) ( Friedensau, )
Am 18. März 2019 begann mit der Einschreibung der neuen Studierenden das Sommersemester 2019 an der Theologischen Hochschule Friedensau (ThHF). Die Neuen kommen aus Bangladesch, Burundi, Deutschland, Kamerun, Nigeria – und in diesem Semester vor allem aus Ghana. Sie schrieben sich in die englischsprachigen Studiengänge International Social Sciences (ISS) und Theological Studies (MTS) ein – es sind die Studiengänge, die auch zum Sommersemester Studierende aufnehmen.

Am Abend stellte Rektor Prof. Dr. Roland Fischer beim Welcome-Dinner die an der ThHF tätigen Dozent*innen und Mitarbeiter*innen den neuen Studierenden vor. Die festliche Veranstaltung in der Kulturscheune Friedensau wurde gelungen-schwungvoll musika­lisch begleitet durch die Studierenden Lea (Violine), Philip (Piano) sowie Sabrina (Saxophon) und Melanie (Piano).

An der ThHF können acht B.A.- und M.A.-Studiengänge, zum Teil berufsbegleitend studiert werden. Außerdem gehört ein Spracheninstitut für Deutsch/Englisch und die biblischen Sprachen Griechisch, Hebräisch sowie Latein dazu. Derzeit sind hier zehn wissenschaftliche Institute in unterschiedlichen Forschungsgebieten angesiedelt. Studierende aus mehr als 30 Ländern leben oder lernen auf dem Campus.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.