WDR Sinfonieorchester zu Gast beim Festival NOW!

Konzert am Samstag, 31. Oktober 2020, um 19:30 Uhr in der Philharmonie Essen

Dirigenten Emilio Pomàrico (Foto: Astrid Ackermann)
(lifePR) ( Essen, )
Das Essener Festival für Neue Musik NOW! kann zwar nicht mehr vollständig über die Bühne gehen – die Konzerte an diesem Wochenende werden aber wie geplant stattfinden. Dazu gehört auch das Gastspiel des WDR Sinfonieorchesters am Samstag, 31. Oktober 2020, um 19:30 Uhr (19:30 Uhr Konzerteinführung, 20:00 Uhr Konzertbeginn) in der Philharmonie Essen. Auf dem Programm steht unter anderem ein Werk der großen koreanischen Komponistin Younghi Pagh-Paan, der die Neue-Musik-Welt am 30. November zum 75. Geburtstag gratuliere darf. In diesem Konzert kommt ihr Streicherwerk „Lebensbaum III“ zur Aufführung. Unter der Leitung von Emilio Pomàrico präsentiert das Orchester außerdem drei weitere Werke, die bisweilen ebenfalls das Fernöstliche streifen, wie „Zipangu“ des Franko-Kanadiers Claude Vivier (mit „Zipangu“ wurde Japan zur Zeit Marco Polos bezeichnet). Und „Yet“ des allzu früh verstorbenen Junggenies Christophe Bertrand folgt einer uralten japanischen Gedichtform. Das Finalstück stammt vom türkischen Komponisten Mithatcan Öcal, der für seine „Mini-Oper ohne Worte“ auch Anleihen aus der heimischen Folklore eingebaut hat.

Karten (€ 17,00; für Festivalpass-Inhaber € 6,60) sind erhältlich im TicketCenter (II. Hagen 2, 45127 Essen), unter Tel. 0201/81 22-200, per E-Mail unter tickets@theater-essen.de sowie online unter www.theater-essen.de. Der Vorverkauf über www.eventim.de und externe Vorverkaufsstellen ist aktuell nicht möglich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.