Mitmachen beim digitalen Mausorchester

Kinder zwischen 5 und 12 Jahren können mit Musikern des WDR Sinfonieorchesters spielen

Singen mit der Maus, vom letzten „Konzert mit der Maus“ im vergangenen Jahr (Foto: Sven Lorenz) (lifePR) ( Essen, )
Zum Mitspielen im digitalen Mausorchester laden die Philharmonie Essen und der Westdeutsche Rundfunk Köln (WDR) Kinder zwischen 5 und 12 Jahren ein. Die jungen Musikerinnen und Musiker sollen dazu ein Video aufnehmen, wie sie die Titelmelodie aus der „Sendung mit der Maus“ auf ihrem Instrument spielen. Dieses wird dann am Sonntag, 13. September 2020, um 16 Uhr im Konzert mit der Maus im Alfried Krupp Saal der Philharmonie Essen gezeigt. Zusätzlich ist es auf der Webseite des WDR zu sehen. Gemeinsam mit vielen weiteren Kindern und den Musikerinnen und Musikern des WDR Sinfonieorchesters entsteht so ein riesengroßes Mausorchester. Zum Ablauf: Bis zum 25. August 2020 sind die Kinder dazu eingeladen, die Maus-Melodie zu üben, ein Video davon zu machen und auf der Seite des WDR hochzuladen. Unter allen Einsendungen verlost der WDR Freikarten für das „Konzert mit der Maus“ in der Philharmonie Köln (12. September) oder in der Philharmonie Essen (13. September). Auf der Homepage des WDR finden sich unter diesem Link alle Infos und auch die Noten für verschiedene Instrumente zum Download: https://www1.wdr.de/orchester-und-chor/wdrmusikvermittlung/konzerte/mausorchester-digital-100.html
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.