Milow zu Gast in der Reihe "Takeover!" der Philharmonie Essen

MIKI begrüßt den Singer-Songwriter am Samstag, 8. Mai, um 20:15 Uhr

Milow (Foto: Rachel Schraven)
(lifePR) ( Essen, )
Aus der internationalen Pop-Szene ist Milow längst nicht mehr wegzudenken: Mit Songs wie „You and me“ oder „Howling at the Moon“ sang und spielte er sich in die Herzen seiner Fans. Akustikgitarre und eine sanfte Stimme sind seine Markenzeichen. Jetzt ist der belgische Singer-Songwriter mit einem digitalen Konzert aus der Philharmonie Essen zu erleben: Am Samstag, 8. Mai, um 20:15 Uhr tritt er in der Reihe „Takeover!“ gemeinsam mit MIKI und dessen Kammerensemble auf. Ein klassisches Streichquartett plus Kontrabass und Schlagwerk, das sind die Zutaten für ein mitreißendes Klangerlebnis, wie man es von den vielen Konzerten mit MIKI und seinen Gästen aus den vergangenen Jahren kennt. Dass die Liaison von klassischen Instrumenten und Pop-Gesang auch bei Milow bestens funktioniert, konnte man bereits bei der Verleihung des Deutschen Radiopreises 2020 erfahren, als er gemeinsam mit der NDR Radiophilharmonie einen Querschnitt seiner bisherigen Karriere präsentiert hat. Nun also darf man auf MIKIs passgenaue Arrangements gespannt sein, die Hits wie „Whatever it takes“ und „First Day of my Life“ zu einem ganz besonderen Erlebnis werden lassen.

Das Konzert wird im Alfried Krupp Saal der Philharmonie Essen aufgezeichnet und auf dem YouTube-Kanal (www.youtube.com/...) ausgestrahlt. Der Eintritt ist frei.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.