Mittwoch, 22. November 2017


Tele Columbus und die WBC vereinbaren Netzausbau für 1.200 Haushalte in Calau

PŸUR-Internetanschlüsse werden verfügbar

Berlin/Calau, (lifePR) -
  • Glasfasertrasse wird 2018 errichtet
  • Zugang auch für Gewerbebetriebe möglich
  • Ab 2019 WLAN in der Calauer Innenstadt
Die 1.200 Wohnungen der Wohn- und Baugesellschaft Calau mbH (WBC) bekommen ab 2019 Anschluss an ein leistungsstarkes Glasfasernetz. Damit werden schnelle PŸUR-Internetanschlüsse mit bis zu 400 Mbit/s im Download möglich. Eine entsprechende Vereinbarung trafen jetzt die WBC und die Tele Columbus Multimedia GmbH, ein Unternehmen der Tele Columbus AG.

Das neue Glasfasernetz wird im Jahr 2018 errichtet und erreicht jede Liegenschaft der WBC. Neben Internet- und Telefonanschlüssen per Breitbandkabel stehen den Bewohnern dann auch mehr als 150 Fernseh- und Hörfunksender mit bis zu 32 unverschlüsselten HD-Sendern in bester Qualität zur Verfügung.

Der Glasfaserausbau für die Liegenschaften der WBC ist zugleich das Startsignal, um rund 2.600 Haushalte und Gewerbebetriebe entlang der rund sieben Kilometer langen Neubautrasse mit den Leistungen des modernen Multimedianetzes von PΫUR zu erschließen. Damit erhalten in Calau insgesamt mehr als 5.000 Bürger und Betriebe die Möglichkeit auf eine Breitband-Datenkommunikation höchster Leistungsfähigkeit zuzugreifen.

Neben einer neuen zentralen Kopfstelle werden neue Hausverteilanlagen in den Gebäuden der WBC installiert. Begleitend dazu werden in der Calauer Innenstadt PŸUR-Hotspots errichtet, die per WLAN einen unkomplizierten Zugang zum Internet bieten: Dieses Angebot richtet sich besonders auch an Besucher der touristisch attraktiven Kleinstadt in der Niederlausitz.

Über PΫUR

Über das leistungsstarke Breitbandkabel bietet PΫUR superschnelle Internetzugänge einschließlich Telefonanschluss und mehr als 250 TV-Programme auf einer digitalen Entertainmentplattform, die klassisches Fernsehen mit Videounterhaltung auf Abruf vereint. Den Partnern in der Wohnungswirtschaft werden flexible Kooperationsmodelle und moderne Mehrwertdienste wie Telemetrie und Mieterportale angeboten. Als Full-Service-Partner für Kommunen und regionale Versorger treibt PΫUR den glasfaserbasierten Breitbandausbau in Deutschland voran. Im Geschäftskundenbereich werden Carrierdienste und Unternehmenslösungen auf Basis des eigenen Glasfasernetzes erbracht. PΫUR erreicht rund 3,6 Millionen Haushalte in Deutschland und ist eine Marke der Tele Columbus AG, dem drittgrößten deutschen Kabelnetzbetreiber. Tele Columbus mit Sitz in Berlin sowie Niederlassungen in Leipzig, Hamburg, Ratingen und Unterföhring geht bis in das Jahr 1985 zurück. Die Tele Columbus AG ist seit Januar 2015 am regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und seit Juni 2015 im S-DAX gelistet.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer