Vorinformation: Workshop zu rechtlichen und praktischen Fragen beim Mindestlohn am 7. Mai 2015 an der Technischen Hochschule Wildau

(lifePR) ( Wildau, )
Seit dem 1. Januar 2015 gilt in Deutschland ein allgemeiner Mindestlohn von 8,50 Euro. Die damit zusammenhängenden rechtlichen und praktischen Probleme sind vielfältig. In einem Workshop am 7. Mai 2015 von 14.00 von 18.00 Uhr an der Technischen Hochschule Wildau (Haus13 / Hofsaal) wird sich Prof. Dr. Peter Hantel, Experte für Öffentliches Recht und Arbeitsrecht im Fachbereich Wirtschaft, Informatik, Recht (WIR), damit auseinandersetzen.

Die Veranstaltung wendet sich vor allem an kleine und mittlere Unternehmen, öffentliche Verwaltungen und Verbände. Im Mittelpunkt stehen die Fragen: Gilt der allgemeine Mindestlohn für alle Arbeitnehmergruppen oder gibt es Ausnahmen? Sind vertragliche Vorkehrungen sinnvoll? Welche Vergütungsbestandteile können bei der Berechnung des Mindestlohns berücksichtigt werden, und welche Haftungspflichten haben Auftraggeber für Arbeitnehmer von Subunternehmen? Der Referent wird auch die Themen Anmelde- und Dokumentationspflichten sowie Mindestlohn im grenzüberschreitenden und mobilen Arbeitnehmereinsatz und in Entsendungsfällen behandeln.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenpflichtig. Anmeldungen unter www.twz-ev.org/...

Alle Informationen unter www.mynewsdesk.com/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.