Technische Hochschule Wildau auf dem 3. Potsdamer Tag der Wissenschaften am 9. Mai 2015 mit 3D-Drucker, Kaffeeautomat und Drohne für zivile Anwendungen

(lifePR) ( Wildau, )
Am Sonnabend, dem 9. Mai 2015, beteiligt sich die Technische Hochschule Wildau wieder am Potsdamer Tag der Wissenschaften auf dem Universitätsgelände am Neuen Palais. In der Zeit von 14 bis 21 Uhr bietet sie im Pavillon 14 des Forschungscamps "Wissenschaft zum Anfassen" bei Mitmach-Experimenten und Präsentationen aus den Fachgebieten Automatisierungstechnik, Rapid Prototyping und Luftfahrttechnik.

Modernste Automatisierungstechnik hat längst im Alltag der Menschen Einzug gehalten. Sensoren, Prozessoren, Datenspeicher und mechanische Greifer ersetzen im räumlichen und zeitlichen Zusammenspiel menschliche Arbeit. Die Besucherinnen und Besucher können erfahren, wie leckerer Latte Macchiato, Cappuccino oder Espresso auf Knopfdruck entstehen.

Vom Schmuckdesign bis zur Industrieform: Das ViNN:Lab, die Kreativwerkstatt der TH Wildau, präsentiert sich allen als Plattform zur schnellen Umsetzung innovativer Ideen. Im Mittelpunkt steht ein 3D-Drucker zur Herstellung von Prototypen.

Niedrig fliegende unbemannte Luftfahrzeuge - so genannte Drohnen - für vielfältige zivile Einsatzgebiete, die im Luftfahrttechnikum der Hochschule entwickelt werden, sind das optische Highlight der TH-Schau. Solche Fluggeräte sind preiswert und schnell verfügbar. Und sie können auch dort eingesetzt werden, wo für Menschen Gefährdungspotenziale bestehen. Dabei geht es um wichtige Messdaten für Landwirtschaft, Industrie, Bau und Umwelt.

Darüber hinaus können sich Studieninteressierte umfassend über die Vollzeit-, dualen und berufsbegleitenden Studiengänge in ingenieur- und naturwissenschaftlichen, Management- und Verwaltungs- sowie juristischen Disziplinen an der größten (Fach)Hochschule des Landes Brandenburg informieren.

Der Eintritt zum 3. Potsdamer Tag der Wissenschaften ist frei.

Alle Details zum Veranstaltungsplan unter www.potsdamertagderwissenschaften.de/... und www.mynewsdesk.com/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.