Team der TH Wildau siegte bei der 7. Europäischen Solarboot-Regatta auf dem Werbellinsee

Auf dem Weg zum Sieg: der SUNcaTcHer der TH Wildau. © TH Wildau / Reiff-Stephan (lifePR) ( Wildau, )
Sieger der 7. Europäischen Solarboot-Regatta am 16. und 17. Juni 2017 auf dem Werbellinsee in der brandenburgischen Schorfheide war der „SUNcaTcHer“ der Technischen Hochschule Wildau. Optimiert von Studierenden der Studiengänge Automatisierungstechnik und Maschinenbau, gelangen dem Team mit der Eigenkonstruktion sowohl die schnellsten Runden als auch die weiteste Distanz.

Spannende Rennen standen auf dem Programm – vom Slalom über Sprints bis zur Langdistanz –, kritisch beobachtet und bewertet von einer 4köpfigen Jury unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Jörg Reiff-Stephan, Studiengangsprecher Automatisierungstechnik an der TH Wildau, und rund 200 Besuchern. Knapp 50 Kilometer absolvierte der SUNcaTcHer mit Christopher Brüllke am Steuer in drei Stunden, ehe das Fahrzeug in der Sonne wieder „auftanken“ musste. Am Ende stand ein beachtlicher Punktevorsprung vor starker Konkurrenz mit immerhin 15 weiteren Mannschaften.

Hintergrund:

Interaktion und Integration sind die Kernbotschaften des studentischen Forschungs- und Nachhaltigkeitsprojektes „Solarboot SUNcaTcHer“ an der TH Wildau. Damit sollen in der Ingenieurausbildung die theoretischen Inhalte speziell der Nutzung regenerativer Energien mit einem Mehr an praktischem Verständnis nachhaltig verknüpft werden.

Neue Bewährungsproben für die fachlichen Fähigkeiten der Automatisierungstechnik- und Maschinenbau-Studierenden stehen bereits im Kalender: Gemeinsam mit drei weiteren Mannschaften aus Deutschland geht es vom 20. bis 23. Juli 2017 nach Kaliningrad/Russland. Und schließlich findet am 8. und 9. September 2017 die „Haus-Regatta“ der TH auf der Dahme bei Wildau statt. Solarboot-Enthusiasten aus dem In- und Ausland werden sich dort zum dritten Mal treffen und ihre Konstruktionen unter Wettkampfbedingungen testen. Bereits 19 Teams haben sich angemeldet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.