Holzlogistikforschung der TH Wildau präsentiert sich auf dem 14. Brandenburger Energieholztag

Im Mittelpunkt des Branchentreffs unter dem Leitthema "Energieholz im Wandel?" stehen die Rahmenbedingungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes, der Preiskampf mit Gas und Öl, die Herausforderungen durch Klimafolgen und Klimawandel sowie die effiziente und nachhaltige Bereitstellung von Energieholz /  Quelle: FG Verkehrslogistik (lifePR) ( Wildau, )
Die Technische Hochschule Wildau ist am Donnerstag, dem 30. August 2018, auf dem 14. Brandenburger Energieholztag (EHT) in Bloischdorf (Landkreis Spree-Neiße) mit einem Informationsstand vertreten. Bei dem Jahrestreffen der brandenburgischen Energieholzbranche werden von der Forschungsgruppe Verkehrslogistik aktuelle Projekte der Holzlogistikforschungpräsentiert. Dazu gehört unter anderem ein Kleinharvester in besonders schmaler Bauweise, der die vollmechanisierte Pflege in kleinstrukturierten Wäldern und auf Waldumbauflächen ermöglicht.

Veranstaltet wird der Energieholztag von der Brandenburgischen Energie Technologie Initiative (ETI) und dem Landschaftspflegeverband Spree-Neiße. Die TH Wildau ist als Wissenschaftspartner über das von ihr initiierte Innovationsnetzwerk Holzlogistik – INNOHOLZ auch am Fachprogramm beteiligt.

Im Mittelpunkt des Branchentreffs unter dem Leitthema „Energieholz im Wandel?“ stehen die Rahmenbedingungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes, der Preiskampf mit Gas und Öl, die Herausforderungen durch Klimafolgen und Klimawandel sowie die effiziente und nachhaltige Bereitstellung von Energieholz. Dazu werden Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verbänden aus dem Land Brandenburg und Nachbarregionen referieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.