lifePR
Pressemitteilung BoxID: 678391 (Technische Hochschule Wildau)
  • Technische Hochschule Wildau
  • Hochschulring 1
  • 15745 Wildau
  • https://www.th-wildau.de
  • Ansprechpartner
  • Bernd Schlütter
  • +49 (3375) 508-340

Heute startet auf dem Campus der Technischen Hochschule Wildau das 14. Wildauer Oktoberfest

(lifePR) (Wildau, ) Eine Woche feiern wie in Bayern“ – getreu diesem Motto findet vom 20. bis 29. Oktober 2017 auf dem Campus der Technischen Hochschule Wildau wieder das alljährliche Wildauer Oktoberfest statt. Die Hochschule und die Stadt Wildau laden Studierende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Freunde und Förderer sowie Gäste aus nah und fern herzlich dazu ein, auf der größten Veranstaltung dieser Art in der Region Berlin-Brandenburg nach brandenburgischer und bayerischer Lebensart zu feiern.

„O‘zapft is!“ heißt es heute Abend im Anschluss an die feierliche Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen des Akademischen Jahres 2016/2017. Bereits zum 14. Mal wird TH-Präsident Prof. Dr. László Ungvári gemeinsam mit Ehrengästen aus Politik und Wirtschaft gegen 21.30 Uhr das Wildauer Oktoberfest mit dem traditionellen Fassanstich offiziell eröffnen. Danach erwartet die Gäste im zünftig geschmückten und beheizten Festzelt ein buntes und vielfältiges Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt.

Für „a mords Gaudi“ sorgen die „Berstetaler Blasmusikanten“ an allen Veranstaltungstagen. Dazu gibt es Auftritte von Doubeln bekannter Schlagerstars und von DJs. Am 22. und 29. Oktober finden zudem bei freiem Eintritt sonntägliche Frühschoppen für die ganze Familie statt, mit Hüpfburg und Zauberwerkstatt.

Also, auf nach Wildau zum 14. Oktoberfest! Das Festzelt befindet sich auf dem Campus der TH Wildau direkt am Westausgang des S-Bahnhofs. Nähere Informationen zu Programm, Reservierungen und Eintrittspreisen unter www.oktoberfest-wildau.de und www.facebook.com/OktoberfestWildau

Technische Hochschule Wildau

Die Technische Hochschule Wildau ist die größte (Fach)Hochschule des Landes Brandenburg. Ihr attraktives Studienangebot umfasst 31 Studiengänge in naturwissenschaftlichen, ingenieurtechnischen, betriebswirtschaftlichen, juristischen und Managementdisziplinen. Ein besonderes Kennzeichen ist ihre Internationalität. Knapp 25 Prozent der Studierenden kommen aus mehr als 60 Ländern. Kooperationsverträge, Studenten- und Dozentenaustausche verbinden die TH Wildau weltweit mit über 140 akademischen Bildungseinrichtungen.

Die Hochschule belegt in der angewandten Forschung seit Jahren bundesweit einen Spitzenplatz und besitzt einen anerkannten Ruf als Kompetenzzentrum für wichtige Wissenschaftsdisziplinen. Dazu zählen Maschinenbau, Automatisierungstechnik und Physikalische Technologien, aber auch Biowissenschaften und Life Sciences, Logistik und Angewandte Informatik/Telematik sowie Luftfahrttechnik und Regenerative Energietechnik.

Der Campus der TH Wildau befindet sich auf einem traditionsreichen Industrieareal des früheren Lokomotiv- und Schwermaschinenbaus. Die gelungene Symbiose aus denkmalgeschützter Industriearchitektur und preisgekrönten modernen Funktionsgebäuden setzt städtebaulich Maßstäbe..