DGQ - Quality Systems Manager Junior auch für Studierende des online-Studiengangs Master Regulatory Affairs

Studierenden-Gruppe mit Alexander Schulz, Maurice Dauphin und Max Litmeyer im integralen GQ2-Praktikum zur Erlangung des DGQ-Scheins, Foto: Wang, Wen-Huan
(lifePR) ( Lübeck, )
Jetzt ist es amtlich. Die Studierenden des online Masterstudiengangs Regulatory Affairs (MRA) können zukünftig auch das Zertifikat „Quality Systems Manager Junior“ (QSMJ) der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) im Rahmen des Studiums erwerben.

Der ‚QSMJ‘ der DGQ, auch ‚DGQ-Schein‘ genannt, ist eine sehr begehrte Zusatzqualifikation. Sie erleichtert den Einstieg in das Berufsleben und bietet dabei einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Bewerber*innen. In allen Wirtschaftszweigen steigt die Bedeutung des Qualitätsmanagements zunehmend. In zahlreichen Unternehmen wird QM-Wissen zum Berufseinstieg sogar vorausgesetzt. Ermöglicht wurde die Erweiterung des DGQ-Scheins für die MRA-Studierenden durch die Anpassungen von Lehrinhalten und der Integration eines neuen Auditmoduls in den Leistungskatalog der Ausbildung.

„War diese Zusatzqualifikation bislang ausschließlich an Präsenzlehrveranstaltungen der TH Lübeck gekoppelt, so ist es, angetrieben von der steten Nachfrage von Studierenden, uns nun gelungen, die Kooperation mit der DGQ zu erweitern und auf die Online-Studierenden des Masterstudiengangs Regulatory Affairs auszuweiten. Mit Beginn des Wintersemesters 20/21 sind die Studierenden des MRA auch DGQ-Schein fähig“, sagt Prof. Dr.-Ing. Wen-Huan Wang und freut sich über diese Ausweitung. Wang ist BLH-Beauftragte (Beirat Lehre an Hochschulen) der DGQ und bietet aus dem Zusammenwirken der zwei Laboratorien für Qualitätsmanagement sowie für Qualitäts- und Sicherheitstechnik der TH Lübeck die Zusatzqualifikation „Quality Systems Manager –Junior (DGQ)“ an.

Auch MRA-Studiengangleiter Prof. Dr. Folker Spitzenberger freut sich über die Erweiterung. Er sieht in dem DGQ-Schein eine ideale Ergänzung für die qualitäts- und sicherheitsrelevanten Lehrinhalte im Studiengang. „Vor dem Hintergrund der an Bedeutung gewinnenden, regulatorischen Anforderungen im Qualitäts- und Sicherheitskonzept für Medizinprodukte eröffnen sich unseren Absolvent*innen beste Berufschancen“ betont Spitzenberger und bezieht sich dabei nicht nur auf die nationale Ebene. Denn das Quality Systems Manager Junior (QSMJ)-Zertifikat ist weltweit anerkannt. Es dient auch als Grundlage für weitere zusätzliche Lehrgänge der DGQ.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.