Montag, 11. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 31447

Thomas Cook Reisen – Tipps für den Osterurlaub

Ostern in der Ferne

Frankfurt, (lifePR) - Traditionell zieht es viele Deutsche zu Ostern in die Sonne. Die Urlaubsziele im Süden sind begehrt und auch an tropischen Stränden werden verstärkt Ostereier gesucht.
Dementsprechend sind die sonnigen Ferienziele zu Ostern gut gebucht. Bei Thomas Cook Reisen gibt es für einige Ferienregionen noch freie Plätze.

Zum Beispiel empfehlen sich Florida und Hawaii für die Eiersuche auf amerikanische Art.Nicht nur der günstige Dollarkurs ist ein gutes Argument. Wie wäre es, die Überraschungen am Golf von Mexiko zwischen den Muscheln am St. Pete Beach zu verstecken? Ein Tipp für Familien mit Kindern ist hier das Don Cesar (fünf Sterne), ein zauberhafter Hotelpalast in Pink mit einem Ambiente wie in einem Disney-Film. Der Nachwuchs zwischen fünf und zehn Jahren wird vom "Camp Cesar" begeistert sein und hier schnell neue Freunde finden. Wer einen romantisch-exotischen Urlaub auf einer hawaiianischen Insel mit seinem Faible für den Golfsport in Einklang bringen möchte, ist im Wailea Beach Marriott Resort and Spa (vier Sterne) auf Maui, mit drei Golfplätzen ganz in der Nähe der Anlage, bestens aufgehoben.

Ein Tipp für den Bade- und Wellnessurlaub de luxe in einem fernöstlich-exotischen Urlaubsparadies ist das Evason Hideaway and Six Senses Spa at Ana Mandara. Es liegt, nur mit dem Boot erreichbar, auf einer nahezu unberührten Insel vor der Küste Vietnams.

Aber auch für Osterurlauber, die das Fest nicht ganz so weit weg verbringen wollen, hat Thomas Cook Reisen noch einen heißen Tipp: Italien. Zum Osterspaziergang in der Toskana kann man auch mit dem Auto anreisen und Strom und Bäche sind sicher schon vom Eise befreit. Der Garten des Hotel Villa La Palagina (vier Sterne) in Figline Valdarno in der Chianti-Region ist ein ideales Gelände für Osternester. Die ehemalige Villa aus dem 16. Jahrhundert bietet einen guten Rahmen für die gepflegten Osterferien in der Natur.Wenn es auch etwas Kultur sein soll: nach Florenz und Siena ist es nicht weit. Wenn es noch mehr Kultur sein soll, dann ist beispielsweise die achttägige Sizilien-Rundreise "Geschichte und Gegenwart" genau richtig. Dabei werden von einem Standort aus die interessantesten Kulturdenkmäler und Sehenswürdigkeiten der geschichtsträchtigen Insel auf Tagesausflügen erkundet und es bleibt noch genügend Zeit zum entspannten Wohlfühlen.

Preisbeispiele:
- Eine Woche im Hotel Don CeSar vom 20. bis 27. März kostet 1.125 Euro pro Person
im Doppelzimmer; Flüge können zu tagesaktuellen Preisen dazu gebucht werden.
- Eine Woche im Hotel Wailea Beach Marriott vom 20. bis 27. März kostet 882 Euro pro
Person im Doppelzimmer mit Frühstück; Flüge können zu tagesaktuellen Preisen dazu
gebucht werden.
- Eine Woche Exklusiv Genießen in Vietnam, Evason Hideaway and Six Senses Spa at
Ana Mandara vom 20. bis 27. März kostet ab 1.250 Euro pro Person im Doppelzimmer
mit Frühstück (Preisvorteil 7 = 5 bereits berücksichtigt), ein Abendessen, Sunset
Cruise und eine Spa-Behandlung inklusive; Flüge können zu tagesaktuellen Preisen
dazu gebucht werden.
- Eine Woche im Hotel Villa La Palagina kostet bei eigener Anreise ab 318 Euro pro
Person im Doppelzimmer mit Frühstück.
- Die achttägige Sizilien-Rundreise „Geschichte und Gegenwart“ kostet ab 1.143 Euro
pro Person im Doppelzimmer mit Halbpension, Flug inklusive.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer