Freitag, 17. August 2018


Taunus Sparkasse eröffnet ihre Filiale neu

Im Zentrum von Bad Soden entsteht ein Ort für Begegnungen

Bad Homburg, (lifePR) - Die Sparkassenfiliale ist und bleibt – gerade im Zeitalter der Digitalisierung – ein wesentlicher Teil der Kultur unserer Gemeinden und Städte. Mit ihrer neuen Filiale in Bad Soden schafft die Taunus Sparkasse einen modernen Ort für Begegnungen in der Stadtmitte – ein Ort, wo nicht nur Bankgeschäfte abgewickelt werden. Vielmehr geht es auch um persönlichen Austausch zwischen Menschen, um anregende Gespräche und einen freundlichen Rat.

Nach Hochheim, Eschborn und Friedrichsdorf ist Bad Soden bereits die vierte Stadt, in der die Taunus Sparkasse ihr neues Filialkonzept umgesetzt hat. Am Mittwoch, den 27. Dezember 2017, eröffnet die Taunus Sparkasse auf einer Gesamtfläche von rund 250 Quadratmetern in der Königsteiner Str. 72-74 ihre umgebaute Filiale. Kunden und Besuchern bietet der mobile Empfang eine erste Anlaufstelle, dahinter ist an drei Tischen Platz für Gespräche. Drei Beratungszimmer verschmelzen durch Glaswände mit dem großen Innenraum und dem Service-Bereich. Eine rote Wand an der Stirnseite ist echter Blickfang. Sie trägt das Bad Sodener Stadtwappen im Motivherz der Taunus Sparkasse – ein Symbol für die Verbundenheit der Sparkasse zur Region. Eine Verbundenheit, die natürlich auch dazu führt, dass die neue Geschäftsstelle von lokalen Handwerkern ausgestattet wurde.

„Unsere Filiale soll ein lokaler Treffpunkt werden: Unsere Kunden sollen unsere Berater persönlich erleben. Für uns sind Filialen ein zentrales Element unserer Geschäftskultur, kein notwendiges Übel. Wir werden auch weiterhin in unser Filialnetz investieren und damit für die Region und für die Menschen hier gesellschaftliche Verantwortung übernehmen “, sagt Markus Franz, Mitglied des Vorstandes. Architekt Peter Mudrony betont: „Wir haben in enger Zusammenarbeit mit der Taunus Sparkasse eine neue Filiale geschaffen – ein moderner Marktplatz im Zentrum der Stadt Bad Soden.“

Gesellschaftliche Verantwortung bedeutet auch Nachhaltigkeit im Umgang mit der Umwelt. Dabei sorgt eine innovative, LED-basierte Lichttechnologie der Bad Homburger Firma W-tec für eine energieeffiziente Beleuchtung. Das intelligente System passt sich an das Tageslicht an. Die Verbrauchswerte reduzieren sich dadurch erheblich.

Mit neuester Veranstaltungstechnik schafft die Taunus Sparkasse in ihrer Filiale auch einen geeigneten Raum für Kunst und Kultur. Damit können in Zukunft auch Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit den Bad Sodener Vereinen und Geschäften stattfinden.

Zudem baut das neue Konzept technisch unter anderem auf modernstes Service-Equipment. Zwei Geldautomaten und zwei Service-Terminals bieten an sieben Tagen in der Woche 24 Stunden Bankleistungen. Und natürlich gibt es in der neuen Filiale auch einen WLAN-Hotspot.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer