Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 40171

Auf dem Aloha Deck Nordeuropa entdecken

Ostseekreuzfahrten liegen zu Recht im Trend

(lifePR) (Lübeck, ) Als Urlaubsregion liegt die Ostsee schon seit Jahren voll im Trend, vor allem auch die Seereisen auf dem größten Binnenmeer der Welt. Allein im Rostocker Hafen hat sich die Zahl der Passagiere in den letzten sieben Jahren nahezu verdreifacht. 2007 sind über 150.000 Passagiere in der Hansestadt an Bord gegangen, um die Ostseeregion vom Aloha Deck aus kennen zu lernen. Wie könnte man auch bequemer und stilvoller innerhalb weniger Tage bis zu neun Länder und fünf Hauptstädte besichtigen?

Die Hafenstädte der Ostsee tragen nicht umsonst so klangvolle Namen wie "Die bezaubernde Schöne" und "Venedig des Nordens". In den Häfen herrscht ein ständiges Kommen und Gehen. Die Reedereien schicken immer neue und größere Schiffe auf Fahrt durch das Nebenmeer des Atlantischen Ozeans, denn es spricht sich rum, dass eine Fahrt durch die Ostsee mehr ist als nur eine Beförderung.

Neben den Festland-Destinationen bietet schon die Reise durch das größte Binnenmeer der Welt unvergessliche Eindrücke. Die meisten Schiffe sind zudem hochmodern und verfügen über komfortable Kabinen und zahlreiche Extras wie riesige Panaromafenster und erstklassige Wellnessbereiche.

Eines der spektakulärsten Schiffe ist die Silja Europa von Tallink Silja. Mit einer Kapazität von rund 3.000 Passagieren sowie 1.152 Kabinen gehört sie zu den größten Schiffen auf der Ostsee. Dem Konzept eines Kreuzfahrtschiffes folgend, verfügt die Europa über ein riesiges Shoppingcenter, exzellente Restaurants und trendige Live-Musik im Nightclub.

Das schwimmende Hotel verkehrt zudem auf einer der schönsten Routen der Ostsee: Zwischen Turku und Stockholm liegt nämlich das Åland-Archipel mit seinem beeindruckenden Schärengarten. Nur wenige Inseln sind bewohnt, und wer in dieser hektischen Zeit sein Herz schlagen hören möchte, sollte den zweistündigen Zwischenstopp der Europa um einige Tage verlängern und sich von der Einsamkeit und Natur becircen lassen. Wer rechtzeitig bucht, kann übrigens bares Geld für die Urlaubskasse sparen. Tallink Silja bietet auf allen Routen (außer Helsinki - Tallinn) einen Frühbucherrabatt von 20 Prozent auf den Kabinenpreis an, wenn 28 Tage vor Reiseantritt gebucht wird, bzw. 60 Tage vorher für die Strecke Rostock-Helsinki.

Tallink Silja bietet neben den Direktverbindungen auch so genannte Mini-Kreuzfahrten an, bei denen die Passagiere gleich mehrere Städte und Länder besuchen können. Ein besonders interessantes Angebot von Tallink Silja ist die kombinierte 7-Tage Schiff- und PKW-Rundreise durch Finnland, Estland, Lettland und Schweden. Gemütlich im Deckchair sitzend, den Cocktail in der Hand und die Sonne im Gesicht die schönsten Häfen der Ostsee anlaufen: Wer sich an Deck eines Schiffes den Wind um die Nase wehen lassen möchte, muss nicht bis in die Karibik fliegen.
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer