„Phil“, dem echten Collins täuschend ähnlich

Die Band spielt am 17. Mai in der Hockenheimer Stadthalle

"Phil", dem echten Collins täuschend ähnlich (lifePR) ( Hockenheim, )
Der Live-Music-Club in der Hockenheimer Stadthalle präsentiert nach der Premiere im vergangenen Jahr auch diesmal wieder "Phil", und zwar am Samstag, 17. Mai, um 20 Uhr. Der Name ist Programm: Wie er schon erahnen lässt, interpretiert die Gruppe unzählige Hits von "Genesis" aus der Ära nach Peter Gabriel: mit dem Solisten Phil Collins. Follow you, follow me - follow Phil!

Eine sechsköpfige Band, ein Bläsertrio, zwei Sängerinnen und ein echter "Phil": Der charismatische Entertainer Jürgen "Phil" Mayer und seine Band interpretieren den originalen Sound von Phil Collins und "Genesis". Die überregional erfolgreiche Formation aus dem Karlsruher Raum spielt die größten Hits des Superstars Phil Collins und seiner Band "Genesis". Im Programm sind Chartstürmer wie "Easy Lover" und "Another Day in Paradise", aber auch der eine oder andere Geheimtipp für die Fans von Collins & Co.

"Phil" ist mehr als nur eine Collins-Kopie. Bei zahlreichen Konzerten in Deutschland, Frankreich und der Schweiz hat sich die Band einen hervorragenden Ruf als authentischste Phil-Collins- und "Genesis"-Tributeband Deutschlands erworben. Im Mittelpunkt der Show steht der Sänger Jürgen Mayer. Er ist seinem Vorbild optisch und stimmlich nicht nur zum Verwechseln ähnlich, sondern verfügt auch über eine enorme Bühnenpräsenz. Fans und Medien schätzen die sympathische Band für ihre ungezügelte Spielfreude, musikalische Perfektion und ihre warmherzige Publikumsnähe.

Höhepunkte der Karriere der im Jahr 1998 gegründeten Formation waren bisher ein Konzert vor rund 10.000 Besuchern in Karlsruhe, zahlreiche Open Airs, Hallenkonzerte und Gala-Events. Im Juni 2004 traf "Phil" den echten Phil vor einem Konzert in Stuttgart zum privaten Plausch und steht seither mit ihm in regelmäßigem Kontakt. Mister Phil Collins selbst verweist im Internet auf seiner Homepage (www.philcollins.co.uk) auf "Phil" und legt Liebhabern seiner Musik den Besuch eines Konzerts seines "Doubles" ans Herz.

Die schönsten Songs von Phil Collins und Genesis sind mit überraschenden Arrangements für Akustikgitarre, Klavier und Rhythmusinstrumenten neu zu erleben.

Information: Karten für das Konzert von "Phil" am Samstag, 17. Mai, um 20 Uhr gibt es zum Preis von 13,50 Euro im Vorverkauf beim Kartenvorverkauf der Stadthalle Hockenheim, im Internet unter: http://www.stadthalle-hockenheim.de/... sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.