Was macht die neue L-Version des Swiss Galoppers aus?

Mehr Bewegung des Ballens und satter Halt

Swiss Galoppers -  Die L-Version (lifePR) ( Lupfig, )
Gute Frage, kurze Antworten. Die L-Version des Schweizer Hufschuhs wurde weiter entwickelt.

Das Verbindungsstück ermöglicht jetzt etwas mehr Bewegung des Ballens und bedient leicht längere Hufe, Pferde mit höheren Trachten und auslandenden Ballen.

Er kommt mit zwei unterschiedlich langen Verbindungsstücken, um eine individuelle Einstellung und satten Halt am Huf zu gewährleisten. Diese können schnell und einfach mit wenigen Handgriffen getauscht werden.

Das Material ist das gleiche wie beim Hufschuh selbst – ein robuster und dennoch flexibler TPU (Thermoplastisches Polyurethan) – Kunststoff, der alle Bewegungen gut mitmacht und Belastungen aushält.

Die Handhabung ist gleich einfach wie beim Standard. Reiterinnen und Reiter, bei denen der Standard nicht funktioniert hat haben nun die Chance, den langlebigen und gelenkschonenden Swiss Galoppers Hufschuh zu reiten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.