Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstraße Daniela Hormuth und Eva-Marie Leonhard verlängern ihre Amtszeit

Weinfest der Südlichen Weinstraße in Edenkoben 2020 fällt leider aus

SÜW-Weinprinzessinnen Daniela Hormuth und Eva-Marie Leonhard (lifePR) ( Landau in der Pfalz, )
Das gab es noch nie in den fast 50 Jahren der Geschichte des Vereins Südliche Weinstrasse: die beiden Weinprinzessinnen Daniela Hormuth und Eva-Marie Leonhard bekommen eine zweite Amtszeit.

Der Grund ist einfach – die Folgen der Coronakrise. Seit März wurden alle Weinfeste und Veranstaltungen in Nah und Fern abgesagt und bis weit in den Herbst hinein wird das auch so bleiben.

Jetzt hat die Stadt Edenkoben bekannt gegeben, dass auch das traditionelle Weinfest der Südlichen Weinstraße in Edenkoben, das vom 25.09.-28.09.2020 geplant war, nicht stattfinden wird: Kein Festzug durch die Innenstadt, kein Fassanstich, keine Blaskapelle und auch kein Aufwiegen des Ehrengastes – letztes Jahr stand TV-Moderator Markus Appelmann dabei im Mittelpunkt. Mit der Absage des Edenkobener Weinfests entfällt auch der erste offizielle Termin der beiden Weinprinzessinnen der SÜW.  

Stadtbürgermeister Ludwig Lintz bedauert es sehr, dass das Weinfest nicht stattfinden kann, „es wäre aber einfach nicht zu verantworten, zu einem Fest einzuladen, bei dem absehbar ist, dass Menschenmengen kommen und die derzeit notwendigen Abstände nicht eingehalten werden können. Außerdem ist das nicht meine Vorstellung von Pfälzer Gemütlichkeit.“ sagt er. Um Klarheit für Festbeschicker und Gäste zu schaffen, hat die Stadt Edenkoben sich dafür entschieden, das Fest schon frühzeitig abzusagen.

Landrat Dietmar Seefeldt freut sich darüber, dass Eva Marie Leonhardt und Daniela Hormuth sich sofort bereit erklärt haben, ihre Amtszeit als Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstrasse zu verlängern. „Ich habe euch bisher als fachkundige und charmante Repräsentantinnen der Südlichen Weinstraße erlebt und freue mich darauf, noch ein Jahr länger zusammen mit euch so manchen Termin wahrnehmen zu können. Herzlichen Dank für eure Bereitschaft, euch noch länger für die Winzer und für unseren Landkreis zu engagieren.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.