Sonntag, 17. Dezember 2017


Neu: Sorglos-Schutzbrief der SWK Bank

Einkommensabsicherung bei Arbeitslosigkeit und Krankheit / Kooperation mit der Société Générale Insurance

Bingen, (lifePR) - Die SWK Bank bietet ab sofort den Sorglos-Schutzbrief an. Er sichert Kreditkunden im Falle von Krankheit oder Arbeitslosigkeit gegen mögliche Einkommenslücken ab. Dabei lässt er sich individuell auf den Bedarf des Kreditnehmers abstimmen – unabhängig vom aufgenommenen Kreditbetrag. Im Todesfall können durch eine frei wählbare Versicherungssumme auch Angehörige finanziellen Schutz genießen.

Das neue Finanzdienstleistungsprodukt entstand erstmalig durch eine Kooperation zwischen der SWK Bank und der Société Générale Insurance. „Der Sorglos-Schutzbrief bietet unseren Kunden größtmöglichen Freiraum und ist dabei deutlich flexibler als marktübliche Angebote“, so Geschäftsführer Ulf Meyer. „Die Société Générale Insurance hat langjähriges internationales Know-how im Zahlungsausfallschutz. Sie ist daher für uns der ideale Partner zur Entwicklung eines neuen zeitgemäßen und verbraucherfreundlichen Produktes. Es passt sich dem Lebenszyklus unserer Kunden an und ergänzt unsere Servicepalette sinnvoll. Über die Kooperation freuen wir uns sehr.“

Thierry Thibault, Hauptbevollmächtigter der deutschen Niederlassung der Société Générale Insurance in Hamburg, betont: „Mit dem Sorglos Schutzbrief der SWK Bank beweisen wir in vielen Details Individualität und Transparenz, die unsere Kunden und auch der Gesetzgeber von uns als Finanzdienstleister erwarten. Mit der SWK Bank konnten wir einen namhaften Bankpartner gewinnen, der ebenfalls an diese Werte glaubt, und der positive Impulse für den Markt setzen möchte.“

Der Soglos-Schutzbrief bietet dem Kunden viele Vorteile: Laufzeit und Deckungssumme sind frei wählbar. Im Leistungsfall wird an den Kunden oder die Hinterbliebenen gezahlt. Aufgrund seiner Variabilität gewährleistet er einen sehr individuellen Schutz: Er ist exakt auf die persönliche Lebenssituation des Kunden abgestimmt. Zudem bietet er maximale Flexibilität – dank monatlicher Kündigungsfrist. Ein weiterer Vorteil: Die Deckungssummen bei Arbeitsunfähigkeit und Arbeitslosigkeit steigen mit zunehmender Laufzeit und Schadensfreiheit kontinuierlich an.

Über die Société Générale Insurance Deutschland

Die Société Générale Insurance ist eine 100%ige Tochter der Société Générale, eine der größten Bankengruppen der Eurozone. Als international tätige Versicherungsgesellschaft – in Deutschland als Spezialist für die Absicherung wiederkehrender Zahlungsverpflichtungen und Automotive-Versicherungslösungen - ist sie in 13 Ländern vertreten, seit 2007 auch mit einer eigenen Niederlassung in Hamburg. Von dort aus betreut sie deutsche Kooperationspartner und Kunden. Sie ist Mitglied im Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) sowie assoziiertes Mitglied des Bankenfachverbandes.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH

Die Süd-West-Kreditbank (SWK Bank) ist eine deutsche Direktbank mit Sitz in Bingen am Rhein. Sie wurde 1959 gegründet und hat sich auf die Vergabe von Krediten und die Annahme von Einlagen über das Internet spezialisiert. Absatzfinanzierungen für langlebige Wirtschaftsgüter in Zusammenarbeit mit dem Handel ergänzen das Produktangebot. Alle Serviceaktivitäten im Bereich der Kundenbetreuung und -pflege nimmt die Tochtergesellschaft, krefa services GmbH wahr. Die SWK Bank ist Mitglied im Bankenfachverband und im Einlagensicherungsfonds der deutschen Banken.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer