Sonntag, 28. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 41326

„IT Kompetenz auf Konzernebene“

(lifePR) (Graz, ) Die Notwendigkeit der Trennung der strategischen von der operativen IT - dies ist eines der zentralen Kernergebnisse des Projekts "IT Discovery", das die Evaluierung der IT Situation in der Styria Medien AG zum Ziel hatte und kürzlich erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Diese und andere wichtige Erkenntnisse aus den Analysen und ausführlichen Interviewrunden mit den Geschäftsführern und IT Verantwortlichen der Konzerngesellschaften wurden vom Vorstand zum Anlass genommen, dem Thema strategische IT auf Konzernebene noch mehr Bedeutung beizumessen: Es soll in Zukunft auf Konzernebene strategisches Know How in Form eines Kompetenzzentrums aufgebaut werden.

Rudolph Grutschnig, seit 5 Jahren Geschäftsführer der erfolgreichen Styria IT Solutions, wird als Leiter in das Kompetenzzentrum IT berufen. Seit 1990 im Konzern, kann Rudi Grutschnig auf einen breiten Erfahrungsschatz aus seiner Tätigkeit in den Unternehmensbereichen Medienproduktion, Online und IT in Kroatien und Österreich zurückgreifen. Auch als Führungskraft hat Rudi Grutschnig seine vielfältigen Kompetenzen in der Funktion als Geschäftsführer der Media Consult Austria und der SITS bereits mehrmalig erfolgreich unter Beweis gestellt.

Vorstand Dr. Wolfgang Bretschko merkt zur Bestellung von Rudi Grutschnig an:"Ausgestattet mit einem sehr breiten Branchen- und Firmenwissen war Rudi Grutschnig der Wunschkandidat für die Leitung des zu schaffenden Kompetenzzentrums. Ich freue mich, dass Rudi Grutschnig diese neue Aufgabe angenommen hat und wünsche ihm alles Gute."

Rudi Grutschnig fügt hinzu:

"Ich habe die Styria IT Solutions mit Gegenwind übernommen und gebe sie nun mit Rückenwind weiter. Die SITS hat sich sehr gut konsolidiert und kann sich in Zukunft noch stärker als Medien IT ausrichten und den Themen Kundenorientierung und Beratungskompetenz widmen. Ich persönlich freue mich darauf, im Rahmen meiner neuen Aufgabe erstmalig strategische IT-Steuerung in der Styria Medien AG zu implementieren."

Mit der internen und externen Suche nach einem neuen Geschäftsführer für die SITS wird in den nächsten Tagen begonnen. Bis der neue Geschäftsführer an Bord ist, wird R. Grutschnig die Geschicke der SITS weiter leiten. Dr. Wolfgang Bretschko:"Wir hoffen diese Übergangszeit möglichst kurz halten zu können, damit R. Grutschnig sich möglichst bald zu 100% um das Kompentenzzentrum IT kümmern kann."
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer