Die gesamte Welt des Natursteins auf dem 4. Global Stone Congress

Beim internationalen Forum in Alentejo werden technische Fachthemen und Marktstrategien diskutiert

Naturstein Forum - 4. Global Stone Congress in Alentejo (lifePR) ( Köln, )
Im portugiesischen Alentejo findet vom 16. bis 20. Juli der Global Stone Congress 2012 statt. Das internationale Forum richtet sich in erster Linie an Betriebe aus der Naturstein-Branche sowie Lehr- und Forschungseinrichtungen, die sich mit den neuesten Entwicklungen und Technologien auf dem Naturstein-Sektor befassen.

In den Vorträgen soll es aber nicht nur um den technischen Fortentwicklung gehen - auch Themen wie Umwelt, Produktneuheiten, Architektur und Design sind wichtige Fragestellungen auf der Agenda des Global Stone Congress. Ebenso soll der gesamte Gewinnungs- und Verarbeitungszyklus in die Forumsdiskussionen einbezogen werden, um gemeinsam neue Marktstrategien für die Naturstein-Branche zu erstellen.

Hier können Sie das gesamte Programm der Vorträge, Präsentationen und Diskussionen einsehen. Alles in allem sind mehr als 100 Beiträge von Referenten aus 13 Nationen angekündigt.

Von Brasilien bis Portugal - der Kongress geht um die Erde

Bisher ist die internationale Konferenz zum Thema Naturstein bereits 3 Mal an wechselnden Orten ausgerichtet worden:

Der erste fand 2005 im brasilianischen Guarapari, der zweite 2008 in der italienischen Marmor-Kapitale Carrara und der dritte 2010 im spanischen Alicante statt.

Die portugiesische Region Alentejo, diesjähriger Standort des Global Stone Congress, liegt im Süden Portugals zwischen dem Fluss Tejo und der Algarve und grenzt im Osten an Spanien und im Westen an den Atlantischen Ozean. Nicht weit entfernt im Norden befinden sich, in der Nähe von Porto, die bekannten Schiefervorkommen des Valongo Schiefer's, der größtenteils als Porto Schiefer bezeichnet wird.

Köln, 27.06.2012
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.