Versunkene Heimat

Wurzeln und Erinnerungen - Einladung zum Publikumsgespräch mit Darstellern von "Wolfskinder" und HERZTÖNE

Foto von den PAPILLONS: Christa Mayer / 
Foto von "Wolfskinder": Matthias Heyde (lifePR) ( Berlin, )
Sie haben als Kinder Krieg, Flucht oder Vertreibung erlebt. Die heimatlosen Kinder aus den Wäldern Ostpreußens, als „Wolfskinder“ bekannt und die PAPILLONS, dementiell erkrankte Akteure aus dem Pflegewohnheim „Am Kreuzberg“. Hier die Jungen aus der Neuköllner Oper, dort die alten PAPILLONS als Zeitzeugen. Was eint die beiden Produktionen? Die gemeinsame Geschichte einer Generation, die versunkene Heimat? Der Verlust von Menschen, Orten und Bildern. Hier Spurensuche, dort erlebte Biografie. Mit ihrer Musikperformance HERZTÖNE bauen die PAPILLONS Erinnerungsfragmente als Brücken aus der Demenz in die Gegenwart.

Zum Publikumsgespräch laden Akteure beider Inszenierungen ein zu den Themen Identität und Heimat, Musik als kultureller Anker.

Die Gesprächspartnerinnen und -partner des Theaterensembles PAPILLONS:
Christine Vogt (Künstlerische Leitung), Nina Kuyumcu (Regieassistenz), Silja Landsberg (Kostüm/Bühne) und Michael Hanemann (Schauspiel)

Die Gesprächspartnerinnen der Inszenierung "Wolfskinder":
Isabelle Klemt und Angela Braun (Ensemble)

Publikumsgespräch:
25. Januar 2020, 21:30
Neuköllner Oper
Karl-Marx-Straße 131–133 |12043 Berlin
Eintritt frei

Vorstellungen der Musikperformance HERZTÖNE:
15./16.2., jeweils um 18 Uhr
F2 Theater im Pflegewohnheim
Pflegewohnheim "Am Kreuzberg"
Fidicinstraße 2, 10965 Berlin

Weitere Informationen:
www.unionhilfswerk.de/papillons
www.grenzbereiche-theater.de
Neuköllner Oper Publikumsgespräch "Versunkene Heimat"
Neuköllner Oper Wolfskinder
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.