Jeder Mensch kann helfen

Freiwilliges Engagement – einfach erklärt

Illustration: Sympathiefilm
(lifePR) ( Berlin, )
Viele wollen sich engagieren, wissen aber nicht, wie sie etwas Passendes finden und was sie erwartet. Die „Freiwilligen im UNIONHILFSWERK“ wollen das ändern. Kurze professionell erstellte Filme in Einfacher Sprache mit Statements von Freiwilligen bauen Barrieren ab und zeigen, dass jeder Mensch helfen kann.

Produziert wurden ein dreiminütiger Erklärfilm sowie drei Tutorials. Der Erklärfilm beantwortet die Frage, was freiwilliges Engagement bedeutet. In den Tutorials erzählen Freiwillige von ihren Erfahrungen.

„Multiplikatoren wie Freiwilligenagenturen, gemeinnützige Organisationen, Vereine und Initiativen sind herzlich eingeladen, diese Filme in ihrer Beratung von Interessierten zu nutzen", sagt Projektleiter Daniel Büchel. „Da sie sehr verständlich sind, wird beispielsweise auch Menschen mit Lese-Schreibschwierigkeiten oder mit geringeren Deutschkenntnissen der Zugang zum freiwilligen Engagement erleichtert.“

Die Filme sind ein Beitrag für ein inklusives Engagement im Jahr der Freiwilligenhauptstadt 2021. Den Zugang zum Engagement barrierefreier zu gestalten, ist eine zentrale Handlungsempfehlung der Berliner Engagementstrategie 2020-2025 für Politik Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft.

Finanziert wurden die Kurzfilme aus Fördermitteln der Deutschland wird Heimat gGmbH und des Paritätischen Berlin. Produziert hat sie Sympathiefilm.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.