Tagung Leben pur 15. bis 16. März 2019

Thema: Spielen bei Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Menschen mit Komplexer Behinderung

(lifePR) ( München, )
Eine interdisziplinäre Tagung zum Thema Spielen bei Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Menschen mit Komplexer Behinderung für Fachleute, Wissenschaftler*innen, Angehörige und Betroffene.

Spielen ist ein Grundbedürfnis aller Menschen, welches für die menschliche Entwicklung in allen Lebensphasen von zentraler Bedeutung ist. Wir alle verbringen einen Großteil unserer Lebenszeit mit Spielen – dies findet meist unbewusst statt, z. B. auf einer langen Autofahrt, vor dem Zu-Bett-Gehen, beim Sport, beim Singen, Musizieren, Tanzen, bei Brettspielen und vielerlei anderen Aktivitäten. Das zweckfreie Spiel hat eine ausgleichende Funktion und ist für die menschliche Psyche von großer Bedeutung. Menschen mit Komplexer Behinderung erfahren in ihrem Alltag, der oft durch Pflegesituationen und therapeutische sowie pädagogische Förderung geprägt ist, nur wenige Gelegenheiten, dem Grundbedürfnis nach einem zweckfreien Spiel nachzugehen.

Mit den vielfältigen interdisziplinären Fachvorträgen, Workshops und Spielstationen zum Ausprobieren erhalten die Teilnehmer*innen einen umfassenden Einblick in die Bedeutung des Spiels in den verschiedenen Lebensphasen von Menschen mit Komplexer Behinderung. Das Grußwort zur Eröffnung der Tagung übernimmt StM Kerstin Schreyer, Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales. Professor Dr. Jens Junge, der renommierte Spieleforscher und Gründer des ersten Instituts für Ludologie in Deutschland, wird den Eröffnungsvortrag halten und geht der Frage nach, warum Spielen für uns mehr ist als ein Zeitvertreib. Mit dem Fachvortrag von Professor Dr. Wolfgang Lamers, der sich seit 1989 mit dem Thema Spielen bei Menschen mit schwerer und mehrfacher Behinderung beschäftigt, werden Erkenntnisse über die Bedeutung des Spiels für Menschen mit Komplexer Behinderung in den Mittelpunkt gestellt.
Außerdem werden am Freitagnachmittag im Rahmen der Tagung die Preisträger der Förderpreise Leben pur und des Wissenschaftspreises Leben pur (dotiert mit jeweils 5.000 EUR) feierlich bekanntgegeben.

Insgesamt werden den Teilnehmer*innen mit den Fachvorträgen und praxisorientierten Workshops Möglichkeiten und Konzepte vorgestellt, um Spielgelegenheiten im Alltag zu erkennen und entwicklungsgemäße sowie altersgerechte Spielräume zu schaffen.

Die Presse ist herzlich zur Tagung einladen.
Datum: 15. März 2019
Uhrzeit: ab 12:30 Uhr
Ort: Holiday Inn City Centre München – Hochstraße 3, 81669 München

Das ausführliche Tagungsprogramm finden Sie als Anlage sowie Sie weitere Informationen über die Arbeit der Stiftung auf unserer Homepage finden.

Veranstalter
Wissenschafts- und Kompetenzzentrum der
Stiftung Leben pur
Garmischer Str. 35, 81373 München
Tel. 089 – 35 74 81 - 19
E-Mail: info@stiftung-leben-pur.de
www.stiftung-leben-pur.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.