Dienstag, 22. August 2017


MTV verlieh Europe Music Awards auf Stageco-Bühne

Königsbrunn, (lifePR) - Stageco Deutschland hat die Bühne für die Verleihung der diesjährigen MTV Europe Music Awards, einem der bedeutendsten Musikpreise der Welt, konstruiert und installiert. Die Veranstaltung fand in der Münchener Olympiahalle statt. Die Moderation des Events, den weltweit rund 1,4 Milliarden Zuschauer auf ihren TV-Geräten verfolgen konnten, übernahm der Rapper Snoop Dogg zusammen mit den Foo Fighters. Moderiert wurde unter anderem von einer mehrstufigen Plattform mit über 300 qm, auf der die VIP-Bar und ein Whirlpool installiert waren. Zu den Gästen und Preisträgern der Veranstaltungen zählten unter anderem der Berliner Rapper Bushido, der den Award als "Best German Act" gewann, Amy Winehouse, die Babyshambles oder auch Will.i.am.

Höhepunkt der Show war der Auftritt von Tokio Hotel: Bill, Tom, Gustav und Georg aus Magdeburg spielten ihren Megaseller "Monsoon" und standen am Ende des Songs buchstäblich im Regen. Von der Hallendecke ließen die Showdesigner Wasser in Strömen fließen, was im Zusammenspiel mit den Scheinwerfern durchaus beeindruckend aussah.

Stageco verbaute im Auftrag von MTV Networks International 15 Trailer Material und installierte dabei unter anderem 2.500 qm Gerüstflächen und einen Videosupport zur Aufnahme einer 26 Tonnen schweren Videowand. Besondere Herausforderung war die erforderliche Lastverteilung mit 1.000 kg/qm. Für das Projekt kam das Stageco-Towersystem in Verbindung mit Layher Allround zum Einsatz.

Den Aufbau realisierte das Bühnenbauunternehmen mit Deutschlandsitz in Königsbrunn bei Augsburg mit 20 Mitarbeitern innerhalb von sieben Tagen. Für den Abbau waren weitere zwei Arbeitstage erforderlich.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer