Zahnärztlicher und Mund-, Kiefer-Gesichtschirurgischer Notdienst ziehen um

Zahnärztliche und Kiefer-Gesichtschirurgische Notfallversorgung am Klinikum Karlsruhe ab 10. September in Haus M

(lifePR) ( Karlsruhe, )
Am 10. September zieht auch der zahnärztliche Notdienst am Städtischen Klinikum Karlsruhe ins Gartengeschoss des neuen Betten- und Funktionsgebäudes Haus M. Patientinnen und Patienten erreichen den Notdienst von Süden kommend über den neuen Zentraleingang, von Norden kommend durch den Nordeingang in Haus M.

Der Zahnärztliche Notdienst wird für die kassenzahnärztliche Vereinigung übernommen und richtet sich an Patienten mit Wohnsitz in den  Notdienstbezirken Karlsruhe Stadt und Landkreis Karlsruhe (siehe unten). Sie erreichen den Zahnärztlichen Notdienst am Klinikum Karlsruhe:
  • montags bis freitags von 20:00 Uhr bis 8:00 Uhr
  • samstags, sonntags von 8:00 bis 8:00 Uhr
Eine Anmeldung für den zahnärztlichen Notdienst ist nicht erforderlich, bei Unfällen aber erwünscht. Weitere Informationen finden Patienten im Internet auf:

https://www.klinikum-karlsruhe.de/einrichtungen/kopfkliniken/mund-kiefer-und-gesichtschirurgie/allgemeines/notdienst/#c3859

Bezirke des Zahnärztlichen Notdienstes der kassenzahnärztlichen Vereinigung:

Der zahnärztliche Notdienst richtet sich an Patienten aus Karlsruhe Stadt, Bad Herrenalb, Eggenstein-Leopoldshafen, Ettlingen, Ettlingenweier, Karlsbad, Marxzell, Rheinstetten­-Mörsch, Malsch, Stutensee-­Blankenloch, Stutensee-Büchig, Waldbronn, Bretten, Gondelsheim, Kürnbach, Oberderdingen, Pfinztal, Sulzfeld, Walzbachtal, Weingarten, Zaisenhausen, Bruchsal-­Stadt, Bad Schönborn, Forst, Karlsdorf, Kraichtal, Kronau, Neuthard, Östringen, Ubstadt-­Weiher, Bruchsal-­Land, Dettenheim, Graben-­Neudorf, Hambrücken, Linkenheim-­Hochstetten, Oberhausen-­Rheinhausen, Philippsburg, Stutensee und Waghäusel.

Mund-, kiefer- und gesichtschirurgische Notfälle

Für mund-, kiefer- und gesichtschirurgische Notfälle wie Schwellungen, Abszesse, Blutungen, Frakturen und Unfälle mit Gesichtsverletzungen gelten die oben genannten kassenzahnärztlichen Bezirke nicht. Der Notdienst steht diesen Patientinnen täglich 24 Stunden zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.