Freitag, 26. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 48033

Familientag bei Porsche

(lifePR) (Leipzig, ) Die Stadtwerke Leipzig laden am 14. Juni 2008 zum "familien extra"-Tag ins Porsche Werk Leipzig ein. Alle Kunden sind herzlich eingeladen, einen echten Erlebnistag im Porsche Werk zu genießen. Wer dabei sein möchte, löst den in der aktuellen Kundenzeitschrift "energie plus"

2/2008 abgedruckten Coupon im Energie-beratungszentrum, Pfaffendorfer Straße 2, ein. Hier können die Coupons für zehn Euro in ein Familienticket für zwei Erwachsene und zwei Kinder bis 16 Jahre verwandelt werden.

Wer keine Kundenzeitschrift in seinem Briefkasten hatte, kann sich den Coupon auf der Internetseite der Stadtwerke unter www.swl.de herunterladen.

Abenteuer pur Der "familien extra"-Tag bei Porsche verspricht rund herum Spaß, Spiel und Unterhaltung für jedes Alter. Junge und Junggebliebene können sich richtig austoben, zum Beispiel beim Trampolin-Springen oder auf der Riesenhüpfburg. Wer neugierig ist, was sich hinter "Human Table Soccer", "Aerotrim" oder "Bike Looping" verbirgt, hat die Chance an diesem Tag alles richtig auszuprobieren.

Die eher rasanten Besucher testen vielleicht einmal ihre Qualitäten als Rennfahrer ausgiebig: egal, ob beim Autoscooter im Fahrsimulator oder beim Gokartfahren.

Nicht ganz so schnell, dafür noch bunter geht es im Kinderland zu. Hier gibt es neben verschiedenen Jonglierspielzeugen ein Wasserbecken zum Paddeln und Planschen und eine Reihe interessanter Geschicklichkeitsspiele. Natürlich fehlt auch das beliebte Kinderschminken und eine Mal- und Bastelstraße beim "familien extra"-Tag im Porsche Werk nicht.

Gewinnaktion Unter allen Besuchern des "familien extra"-Tages werden insgesamt 50 Taxifahrten in einem 500 PS starken Porsche verlost. Die Gewinner können in der Zeit von 15:15 bis 16:00 Uhr als Co-Piloten in einem Cayenne Turbo mit einem erfahrenen Porsche-Instrukteur die werkseigene Rundstrecke erleben.

Alle Attraktionen und Parkplätze am Porsche Werk sind kostenfrei.
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer