Neuer "Reisemobilstellplatz am Wandelweg"

Neuer RM Stellplatz Kamp Linfort Quelle Stadt Kamp Lintfort (lifePR) ( Kamp-Lintfort, )
.

- 38 Komfortplätze auch für große Mobile; bis 6 x 12 Meter-Parzellen
- Bargeldloses SmartCard-Bezahlsystem für EC- und Kreditkarte,
- Stromabrechnung verbrauchsgenau; Sanitärgebäude mit Duschen
- Ortsnahe Lage mit vielen Freizeitmöglichkeiten

Reisemobilisten aufgepasst! Es gibt im niederrheinischen Kamp-Lintfort einen neuen und komfortablen Reisemobil-Stellplatz.

Der Reisemobil-Stellplatz an der Gohrstraße wurde jetzt offiziell eröffnet. Auf dem rund 5.400 Quadratmeter großen Areal gibt es 38 komfortable Stellplätze mit großzügigen Parzellen. Betrieben wird der Platz durch die Wellings Parkhotel GmbH, die auch das 300 Meter entfernte Parkhotel an der Neuendickstraße führt.

Der Stellplatz mit Schranken-gesteuerter Zufahrt liegt zentral nur circa 900 Meter entfernt vom Zentrum Kamp-Lintforts. Der Platz verfügt über ein Sanitärhaus, sowohl mit Toiletten und Waschbecken (kostenfrei) als auch über separate Badezimmer (Dusche/Waschbecken/WC), die gegen Gebühr genutzt werden können. Für die Reisemobile stehen Frischwasserstation, Ver- und -Entsorgungsstation sowie ein überfahrbarer Grauwasserschacht zur Verfügung. Dem hohen Platz-Standard entsprechend gibt es 230V-Stromversorgung mit verbrauchsgenauer Abrechnung. Außerdem verfügt der Platz über freies WLAN. Die Stellplätze bieten mit einer Grundfläche von 6 Metern Breite und 10 bis 12 Metern Tiefe auch für große Reisemobile ausreichend Fläche. Anreisen kann man von 06:00 bis 22:00 Uhr. Der Stellplatz und kostenpflichtige Dienstleistungen werden bargeldlos mittels SmartCard, die mit EC-Karte oder Kreditkarte aufgeladen wird, am Serviceautomaten beglichen. Guthaben werden bei Abreise erstattet. Hunde sind willkommen, jedoch auf dem Platz an der Leine zu führen.

Eine Übernachtung kostet 12 Euro pro Reisemobil. Ein ausgiebiges Luxusfrühstück im Wellings Parkhotel gibt es für 16,50 Euro. Auch zum Mittag- und Abendessen bietet das Hotel im Restaurant Sommergarten, der Wellings Wirtschaft, der Weinbar oder der Seeterrasse kulinarische Angebote für die Wohnmobilisten von Bier und Burger bis zum klassischen mehrgängigen Menü mit Weinbegleitung. Aber auch an Selbstversorger ist gedacht. In 200 Meter Entfernung gibt es eine Bäckerei, die auch sonntags geöffnet hat, sowie einen Nahversorger.

Neben den großzügigen Stellplatz-Parzellen verläuft das ruhige Bächlein „Große Goorley.“ Vom Reisemobilstellplatz aus kann man zu Fuß oder mit dem Fahrrad die ganze Stadt erkunden. Ob das geschichtsträchtige Kloster Kamp, mit seinen barocken Gärten und dem Museum mit Schatzkammer rund um das Leben der Zisterziensermönche in Kamp-Lintfort, die moderne Hochschule Rhein-Waal mit dem regelmäßig zugänglichen 3D-Fertigungs-FabLab oder die Industriekultur der ehemaligen Zeche mit großem modernen Zechenpark und Informationszentrum rund um Stadt und Bergbau. In Kamp-Lintfort gibt es einiges zu entdecken. Bis Mitte Oktober findet außerdem die Landesgartenschau 2020 in Kamp-Lintfort statt. Sie bietet wunderschöne Schaugärten und viele weitere (floristische) Attraktionen.

Aber auch im näheren Umkreis gibt es vieles zu erleben: Mit eigenen oder im Hotel geliehenen Niederrheinrädern kann man sich auf Erkundungstour des Niederrheins machen. Die NiederrheinRoute, die Baumkreisroute und weitere lokale Radrouten sind bestens in der Region ausgeschildert. Aber auch Wanderfreunde finden auf dem NiederrheinWeg, dem Bergbauwanderweg, dem K-Weg rund um Kamp-Lintfort und vielen weiteren Routen in die Nachbarstädte kleine und große Wanderausflüge. Infomaterial gibt es im Servicehaus des Stellplatzes oder auch digital mit gpx-Download unter https://www.kamp-lintfort.de/de/inhalt/tourismus/.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.