Nikolaus und Engel im Doppelpack

Nikolaus und Engel im Doppelpack (lifePR) ( Stade/Buxtehude/Bremervörde, )
Ein echter Hingucker sind die vier Himmelsboten, die das Stadeum während der Weihnachtszeit jeweils donnerstags von 16 bis 18 Uhr auf die Weihnachtsmärkte in der Region aussendet. Kleiner Tipp: Am 6. Dezember sind sie in Stade, am 13. Dezember in Bremervörde und am 20. Dezember in Buxtehude anzutreffen.

Freude strahlend ziehen die Jahrespraktikantin Kinga Spalek, und die Auszubildenden Tim Mertz, Christian Boldt und Sandra Wohrow (Foto v.l.n.r.) dann wieder durch die Glühwein trinkenden Menschenmengen und verteilen süße Gaben. Im Gepäck haben die vier außerdem jede Menge Programmhefte. Vielleicht findet sich ja darin die ein oder andere Geschenkidee.

Wir wäre es beispielsweise mit der neuen Veranstaltungsreihe "Klassik à la carte" am Mittwoch, 23. Januar? Freuen kann man sich dabei auf eine reizvolle Mischung aus Klaviermusik von Chopin und kulinarischen Genüssen. Am neuen Steinway-Flügel sind internationale Jungpianisten zu erleben.

Für alle Freunde der Volksmusik empfehlen sich die "Amigos" am Donnerstag, 24. Januar. Ein Event für die ganze Familie steht mit dem "Moscow Circus on Ice" am Dienstag, 29. Januar, auf dem Stadeum-Programm. Besonders heiter geht es zu bei "Herbert Knebels Affentheater" am Samstag, 2. Februar, und auch bei "Abba Mania" am Sonntag, 3. Februar.

Ob Kinder, Jugendliche, Comedy-Fans oder Schauspiel-Liebhaber – beim Stadeum ist für jeden Geschmack etwas dabei. Nähere Informationen und Tickets gibt es unter www.stadeum.de sowie bei allen bekannten Stadeum-Vorverkaufsstellen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.