Die Lange Nacht in Stade

Wilhadi Nacht Stade (lifePR) ( Stade, )
Tidenkieker und Fleetkähne schippern im Dämmerlicht über die Flussläufe, Gästeführer im Gewand inszenieren am späten Abend die Stadtgeschichte, phantastische Wasserwesen erscheinen nachts am Burggraben, Museen und Kunstausstellungen sind bis Mitternacht geöffnet, Kirchen laden zur Nachtschwärmer-Andacht... An diesem Abend wird in Stade die Nacht zum Tag gemacht: Freitag, 13. Juli 2012.

Zum dritten Mal findet nämlich in diesem Jahr in der Hansestadt eine "Lange Nacht" statt. Die Geschäfte in der Altstadt haben an diesem Tag einheitlich bis 20.00 Uhr geöffnet. Im Anschluss startet ein facettenreiches Unterhaltungsprogramm zahlreicher Kulturanbieter in der gesamten Innenstadt. Mit verschiedenen Inszenierungen lässt darüber hinaus die Stade Tourismus-GmbH die Stadtgeschichte auf originelle Weise wieder aufleben.

Rund um den Pferdemarkt findet am gleichen Wochenende zum siebten Mal das Stader Winzerfest statt. Wer eher dem Gerstensaft frönt, ist zu empfehlen am Hansehafen eine Pause einzulegen. Die Fischmarkt-Gastronomen laden während der Langen Nacht zur "Biermeile am Alten Hafen".
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.