Zum letzten Mal! Der Nackte Wahnsinn

Von Michael Frayn, Deutsch von Ursula Lyn

Der nackte Wahnsinn Wolfgang Böhm Karin Klein Hubert Schlemmer / c Michael Hudler
(lifePR) ( Darmstadt, )
Michael Frayns 'Mutter aller Komödien' liefert seit der Premiere im November 2015 einen humorvollen Blick hinter die Kulissen einer fiktiven Theaterproduktion. Am Freitag, 27. Januar 2017 wird DER NACKTE WAHNSINN nun zum letzten Mal zu sehen sein: um 19.30 Uhr im Kleinen Haus.

"Der nackte Wahnsinn" entstand, nachdem der britische Schriftsteller Michael Frayn eines seiner Stücke von der Seitenbühne aus sah - und feststellte: "Von hinten ist es viel komischer als von vorn." Denn die Nerven der Schauspielertruppe, die das Publikum hier beobachtet, liegen blank: Nur noch ein Tag bis zur Premiere, und alles geht schief. Texthänger, verlorene Kontaktlinsen und ein volltrunkener Schauspieler, der mal wieder seinen Einsatz verpennt. Verzweifelt versuchen die Schaupieler, ihr Stück (und ihr Leben!) in den Griff zu bekommen.

In drei Stadien, während der Generalprobe, der Premiere und der 30. Vorstellung, wird dabei von ganz alltäglichen, kleinen und großen Tragödien am Theater erzählt. Neben den Schauspielern erleben wir den Inspizienten, die Regieassistentin und den Regisseur, dessen verzweifele Ansage schließlich lautet: "Konzentrieren wir uns auf die Türen und Sardinen. Auftritte, Abgänge, Sardinen rein, Sardinen raus. Das ist Theater. Das ist Leben. Zack, zack." Am Ende haben doch noch alle ihren Spaß - vor allem die Zuschauer!

Mit:

Katharina Hintzen (Vicky), Wolfgang Böhm (Roger Tramplemain), Karin Klein (Flavia Brent), Hubert Schlemmer (Philip Brent/Scheich), Regine Vergeen (Mrs. Clackett), Ulrich Cyran (Einbrecher), Christian Klischat (Regisseur), Katharina Susewind (Regieassistentin), Christian Bayer (Inspizient)

Regie Caroline Stolz Bühne Jan Hendrik Neidert Kostüme Lorena Díaz Stephens

Letzte Vorstellung am Freitag, 27. Januar 2017, 19.30 Uhr | Kleines Haus
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.