Vorstellungsänderung am 13. Januar

THOMAS BERNHARD: AUSLÖSCHUNG. EIN ZERFALL statt MADE IN GERMANIA

(lifePR) ( Darmstadt, )
Wegen einer Erkrankung im Ensemble kommt es am Freitag, 13. Januar 2017 zu einer Vorstellungsänderung: MADE IN GERMANIA entfällt. Stattdessen zeigen wir THOMAS BERNHARD: AUSLÖSCHUNG. EIN ZERFALL, eine Lesung mit Mathias Znidarec.

Bereits erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit für die Ersatzvorstellung AUSLÖSCHUNG. EIN ZERFALL. Alternativ können Karten umgetauscht werden für die Vorstellung DER NACKTE WAHNSINN am selben Abend im Kleinen Haus (Beginn 19.30 Uhr). Natürlich können Karten auch gegen andere Vorstellungen in den Kammerspielen umgetauscht werden. Dafür wenden Sie sich bitte an die Theaterkasse oder an die Vorverkaufsstelle, an der Sie Ihr Ticket erworben haben.

„Auslöschung. Ein Zerfall“ ist das letzte, umfangreichste und bedeutendste Prosawerk des österreichischen Schriftstellers Thomas Bernhard. Der Roman ist ein innerer Monolog von Franz-Josef Murau, der in einer Niederschrift seine Gedanken anlässlich des Unfalltodes seiner Eltern und seines Bruders beschreibt. Murau will sich so von seinem „Herkunftskomplex“ befreien und seine Erinnerungen mit Hilfe dieses Berichtes auslöschen. Es liest Mathias Znidarec, seit der Spielzeit 2014|2015 Mitglied des Schauspielensembles.

Mit Mathias Znidarec
Dramaturgische Betreuung Oliver Brunner
Vorstellung am Freitag, 13. Januar, 20.00 Uhr | Bar der Kammerspiele

 

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.