Nur noch zwei Vorstellungen: Spiegelungen

Dreiteiliger Ballettabend von Wayne McGregor, Tim Plegge und Alexander Ekman

Tabula Rasa / Copyright: Regina Brocke
(lifePR) ( Darmstadt, )
Am Freitag, 27. Januar und Freitag, 03. Februar sind die beiden letzten Vorstellungen des Dreiteilers SPIEGELUNGEN am Staatstheater Darmstadt zu sehen. Choreografien von Wayne McGregor, Alexander Ekman und Ballettdirektor Tim Plegge bilden das Programm dieses vielschichtigen Abends.

Wayne McGregors „Infra“ betrachtet menschliche Beziehungen unter der Oberfläche. Das Offensichtliche ist Impuls und führt zur Offenlegung des Darunterliegenden. Seine Soli, Pas de deux und Gruppensequenzen sind von großer Emotionalität.

„Tabula Rasa“ von Tim Plegge feierte in „Spiegelungen“ seine Uraufführung und ist als Abenteuer zu verstehen. Ein Stück, dessen Ansatz künstlerischer Intuition entspringt und nicht einer Geschichte – beste Voraussetzungen für ein künstlerisches Wagnis. Ein überspitztes Abbild alltäglicher Vorgänge stellt Ekmans „Left Right Left Right“ dar, 2014 bereits ein großer Erfolg in „Aufwind“.

INFRA: Choreografie Wayne McGregor

TABULA RASA: Choreografie Tim Plegge

LEFT RIGHT LEFT RIGHT: Choreografie, Bühne, Kostüme Alexander Ekman

Die letzten Vorstellungen am Freitag, 27. Januar und Freitag, 03 Februar, jeweils 19.30 Uhr mit Einführung um 19.00 Uhr im Foyer | Großes Haus

Für Rückfragen und für die Reservierung von Pressekarten stehen wir Ihnen unter 06151-2811-303 oder presse@staatstheater-darmstadt.de zur Verfügung
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.