Das Hessische Staatsballett lädt ein: BATSHEVA - THE YOUNG ENSEMBLE: NAHARIN'S VIRUS

Choreografie von Ohad Naharin

(lifePR) ( Darmstadt, )
Am Mittwoch, 26. April lädt das Hessische Staatsballett die gefeierte Choreografie NAHARIN'S VIRUS von Ohad Naharin nach Darmstadt ein.

Der israelische Choreograf Ohad Naharin nutzt in NAHARIN'S VIRUS Peter Handkes berühmtes Stück „Publikumsbeschimpfung“, um die Entfaltungsmöglichkeiten von Sprache an ihren Grenzen zu erforschen. Er schuf dieses Werk 2001 in Zusammenarbeit mit Tänzerinnen und -Tänzern der renommierten Batsheva Tanzkompanie aus Tel Aviv und mit der musikalischen Beratung von Karni Postel. Die Originalmusik stammt von Postel selbst, sowie Habib Alla Jamal und Shama Khader. 2003 erhielt Naharin für diese herausragende und wegweisende Arbeit den Bessie Award.

Gastspiel am Mittwoch, 26. April,
19.30 Uhr, mit Einführung um 19.00 Uhr | Großes Haus

 

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.