Ballet du Grand Théâtre de Genève mit TRISTAN UND ISOLDE zu Gast am Staatstheater Darmstadt | 04. April 2018 | Kleines Haus

Tristan und Isolde (c) Gregory Batardon (lifePR) ( Darmstadt, )
.
Das Hessische Staatsballett lädt ein
BALLET DU GRAND THÉÂTRE DE GENÈVE: TRISTAN UND ISOLDE
Choreografie von Joelle Bouvier
am 04. April 2018, 19.30 Uhr | Kleines Haus

Kommenden Mittwoch, den 04. April, ist das Ballet du Grand Théâtre de Genève zu Gast im Staatstheater Darmstadt. Nach dem glanzvollen, barocken Doppelabend „Lux/Glory“ in 2014 widmen sich die Tänzerinnen und Tänzer nun dem Klassiker der tragischen Liebesgeschichten: Mit TRISTAN UND ISOLDE kreiert die französische Choreografin Joelle Bouvier eine fesselnde Reise durch Leidenschaft, Liebe, Verrat und Versöhnung.

4. April 2018, 19.30 Uhr | Kleines Haus
BALLET DU GRAND THÉÂTRE DE GENÈVE: TRISTAN UND ISOLDE
Choreografie von Joelle Bouvier
Karten 10,50 € bis 47,- €

Für die Reservierung von Pressekarten stehen wir Ihnen unter 06151-2811-303 oder per Email zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.